Forscher: Mindestens 49 Paare für Reise zu Exoplaneten

Forscher: Mindestens 49 Paare für Reise zu Exoplaneten

Eine Reise zu einem Planeten außerhalb unserer Sonnensystems würde 6300 Jahre dauern. Forscher haben berechnet, wie groß die Besatzung für so eine generationenübergreifende Reise sein müsste.
Forscher: Mindestens 49 Paare für Reise zu Exoplaneten
Forscher entdecken zwölf neue Jupiter-Monde

Forscher entdecken zwölf neue Jupiter-Monde

Der Jupiter ist in vielerlei Hinsicht ein Rekord-Planet, auch was die Zahl seiner Monde angeht. Jetzt haben US-Forscher gleich zwölf neue Monde um den Planeten herum entdeckt - und einer davon ist …
Forscher entdecken zwölf neue Jupiter-Monde
Chinesisches Raumlabor über Pazifik abgestürzt

Chinesisches Raumlabor über Pazifik abgestürzt

Der "Himmelspalast" ist verglüht, die letzten Trümmer ruhen auf dem Grund des Pazifiks. "Es hätte gar nicht besser laufen können", sagt ein Experte. Nur manche Astrofans dürften enttäuscht sein. Sie …
Chinesisches Raumlabor über Pazifik abgestürzt
Chinesische Raumstation Tiangong 1: Hier ist sie an Ostern abgestürzt

Chinesische Raumstation Tiangong 1: Hier ist sie an Ostern abgestürzt

Chinas Weltraumstation Tiangong 1 ist am Ostermontag 2018 auf die Erde gestürzt - bis zuletzt war der Ort ihres Aufpralls ungewiss.
Chinesische Raumstation Tiangong 1: Hier ist sie an Ostern abgestürzt
Europa in der Gefahrenzone: Raumstation stürzt irgendwann über Ostern ab

Europa in der Gefahrenzone: Raumstation stürzt irgendwann über Ostern ab

Das chinesische Raumlabor "Tiangong 1" kreist seit Herbst 2016 unkontrolliert um die Erde und verliert an Höhe. Sein Eintritt in die Atmosphäre wird ab Karfreitag erwartet. Bis zu 3,5 Tonnen könnten …
Europa in der Gefahrenzone: Raumstation stürzt irgendwann über Ostern ab
Nach 168 Tagen im All: ISS-Raumfahrer sicher zur Erde zurückgekehrt

Nach 168 Tagen im All: ISS-Raumfahrer sicher zur Erde zurückgekehrt

Sie waren mehr als fünf Monate im Einsatz - nun sind drei Raumfahrer von der ISS zurückgekehrt und sicher in Kasachstan gelandet.
Nach 168 Tagen im All: ISS-Raumfahrer sicher zur Erde zurückgekehrt
Münchner Astrophysikerin will als erste Deutsche ins All

Münchner Astrophysikerin will als erste Deutsche ins All

Astrophysikerin statt Eurofighter-Pilotin: Nach dem Ausstieg von Nicola Baumann bei der "Astronautin" rückt die Münchnerin Suzanna Randall nach. Sie könnte als erste deutsche Frau ins All fliegen.
Münchner Astrophysikerin will als erste Deutsche ins All
14 Fragen für echte Nerds, die SpaceX seinen Bewerbern stellt

14 Fragen für echte Nerds, die SpaceX seinen Bewerbern stellt

Wer beim privaten Raumfahrtunternehmen SpaceX arbeiten will, muss schon ein echter Tech-Nerd sein. Die Bewerbungsfragen sind jedenfalls ganz schön verzwickt.
14 Fragen für echte Nerds, die SpaceX seinen Bewerbern stellt
Drei ISS-Raumfahrer sicher zur Erde zurückgekehrt

Drei ISS-Raumfahrer sicher zur Erde zurückgekehrt

Die russische Raumfahrt hat mit der bewährten Sojus-Kapsel eine weitere glatte Landung hingelegt. Drei Raumfahrer kehrten von der ISS zurück. Nur saukalt war es an der Landestelle in der kasachischen …
Drei ISS-Raumfahrer sicher zur Erde zurückgekehrt
Ariane-Rakete mit vier neuen Galileo-Satelliten gestartet

Ariane-Rakete mit vier neuen Galileo-Satelliten gestartet

Seit einem Jahr sind erste Dienste des europäischen Satelliten-Navigationssystems Galileo verfügbar. Doch noch ist das Prestigeprojekt nicht vollständig - jetzt wird Nachschub in den Orbit geschickt.
Ariane-Rakete mit vier neuen Galileo-Satelliten gestartet