Tragödie in Österreich: Felsbrocken stürzen auf Wanderer - Polizei meldet weiteren schrecklichen Fund

In Österreich ist es in der Bärenschützklamm zu einem schweren Unglück gekommen. Mittlerweile hat die Polizei einen weiteren schrecklichen Fund vermeldet.
Tragödie in Österreich: Felsbrocken stürzen auf Wanderer - Polizei meldet weiteren schrecklichen Fund
Internationales Rotes Kreuz: Interne Überprüfung bringt offenbar Erschreckendes

Internationales Rotes Kreuz: Interne Überprüfung bringt offenbar Erschreckendes

21 Mitarbeiter sind beim Internationalen Roten Kreuz in den vergangenen drei Jahren entlassen worden oder freiwillig gegangen. Grund dafür war sexuelles Fehlverhalten. 
Internationales Rotes Kreuz: Interne Überprüfung bringt offenbar Erschreckendes
Syrien: Zivilisten in Ost-Ghuta müssen weiterhin auf Hilfslieferung warten

Syrien: Zivilisten in Ost-Ghuta müssen weiterhin auf Hilfslieferung warten

Not leidende Zivilisten im syrischen Ost-Ghuta müssen weiterhin auf einen Hilfskonvoi vom Roten Kreuz warten. Die Lieferung musste verschoben werden. 
Syrien: Zivilisten in Ost-Ghuta müssen weiterhin auf Hilfslieferung warten
Nach Mord: Rotes Kreuz stoppt Arbeit in Afghanistan

Nach Mord: Rotes Kreuz stoppt Arbeit in Afghanistan

Kabul - Nach dem Mord an sechs Rotkreuzmitarbeitern in Nordafghanistan stoppt das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) seine Arbeit in dem kriegszerrissenen Land bis auf Weiteres.
Nach Mord: Rotes Kreuz stoppt Arbeit in Afghanistan
Afghanistan: Sechs Mitarbeiter des Roten Kreuzes erschossen

Afghanistan: Sechs Mitarbeiter des Roten Kreuzes erschossen

Kabul - In der nordafghanischen Provinz Dschausdschan sind sechs Mitarbeiter des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) erschossen worden. Ihre Nationalität ist bisher unbekannt.
Afghanistan: Sechs Mitarbeiter des Roten Kreuzes erschossen
Rotes Kreuz: Evakuierung von Ost-Aleppo dauert wohl noch Tage

Rotes Kreuz: Evakuierung von Ost-Aleppo dauert wohl noch Tage

Damaskus - Für die Zivilbevölkerung sah es so aus, als habe der Horror von Aleppo endlich ein Ende. Doch die Evakuierungsmission verzögert sich weiter.
Rotes Kreuz: Evakuierung von Ost-Aleppo dauert wohl noch Tage
Randale beim Roten Kreuz behindert Rettungskräfte

Randale beim Roten Kreuz behindert Rettungskräfte

Gensungen. Seit Monaten randalieren Unbekannte auf dem Gelände des Deutschen Roten Kreuzes in Gensungen - und behindern damit die Arbeit der Rettungskräfte.
Randale beim Roten Kreuz behindert Rettungskräfte
Kiew: „Es ist wie im Krieg“

Kiew: „Es ist wie im Krieg“

Kiew - Erschütternde Berichte aus der ukrainischen Haupstadt Kiew zeugen von den kriegsähnlichen Verhältnissen, die dort mittlerweile herrschen. Die Kämpfe drohen am Donnerstag wieder aufzuflammen. …
Kiew: „Es ist wie im Krieg“
DDR verkaufte Häftlings-Blut nach Bayern

DDR verkaufte Häftlings-Blut nach Bayern

Mainz - Die DDR hat wohl in den 80er Jahren aus Geldnot Häftlinge zu Blutspenden gezwungen. Deren Blut wurde in den Westen an das Bayerische Rote Kreuz verkauft.
DDR verkaufte Häftlings-Blut nach Bayern
Nachbeben auf Haiti: UNICEF plant Impfkampagne

Nachbeben auf Haiti: UNICEF plant Impfkampagne

Hamburg/Port-au-Prince  - Zwei Wochen nach dem Jahrhundert- Beben der Stärke 7,0 ist der Karibikstaat Haiti erneut von einem Erdstoß erschüttert worden. Über neue Schäden oder Opfer wurde zunächst …
Nachbeben auf Haiti: UNICEF plant Impfkampagne