Schlaganfall und Herzinfarkt: Mit Tee dreimal pro Woche Risiko senken

Regelmäßige Teetrinker haben gegenüber Menschen, die selten Tee trinken, gesundheitliche Vorteile. Eine Studie zeigt, welche Teesorte einen besonders großen Effekt hat.
Schlaganfall und Herzinfarkt: Mit Tee dreimal pro Woche Risiko senken

Schlaganfall: Ausreichend trinken kann Risiko senken

Im Alltag fällt es vielen Menschen schwer, regelmäßig ans Trinken zu denken. Dabei kann es vor schweren Krankheiten schützen.
Schlaganfall: Ausreichend trinken kann Risiko senken
Depression bei jungen Menschen: Risikofaktor für Schlaganfall

Depression bei jungen Menschen: Risikofaktor für Schlaganfall

Eine Depression zeigt sich nicht nur über die Psyche und eine getrübte Stimmung, auch körperliche Reaktionen sind möglich – selbst zu einem Schlaganfall kann es kommen.
Depression bei jungen Menschen: Risikofaktor für Schlaganfall
Blutdruck ganz natürlich senken und damit Schlaganfall vorbeugen: Neun Lebensmittel schützen

Blutdruck ganz natürlich senken und damit Schlaganfall vorbeugen: Neun Lebensmittel schützen

Falsche Ernährung ist meist schuld an Bluthochdruck, der wiederum das Hauptrisiko für Schlaganfall und Herzinfarkt darstellt. Gesunde Lebensmittel können Sie schützen.
Blutdruck ganz natürlich senken und damit Schlaganfall vorbeugen: Neun Lebensmittel schützen
Altern bremsen: 15 Minuten Bewegung wöchentlich lassen Sie länger leben

Altern bremsen: 15 Minuten Bewegung wöchentlich lassen Sie länger leben

Kurze, intensive Trainingseinheiten im Alltag können das Risiko für Krankheiten minimieren. Zudem haben sie eine lebensverlängernde Wirkung.
Altern bremsen: 15 Minuten Bewegung wöchentlich lassen Sie länger leben
Tipps zum Kauf und zur Verwendung von Salz

Tipps zum Kauf und zur Verwendung von Salz

Gewürze verleihen Speisen oft eine besondere Geschmacksnote. Doch manche Zutaten können uns auch schaden - zumindest, wenn wir zu viel davon verwenden. Ein Beispiel dafür ist Salz.
Tipps zum Kauf und zur Verwendung von Salz
Wie groß ist für Sie die Gefahr eines Herzinfarkts? Fünf Angewohnheiten, die das Risiko erhöhen

Wie groß ist für Sie die Gefahr eines Herzinfarkts? Fünf Angewohnheiten, die das Risiko erhöhen

Risikofaktoren für einen Herzinfarkt gibt es verschiedene. Gut zu wissen, dass einige davon, wie Ernährung, Übergewicht und Rauchen, bei Verzicht die Gefahr deutlich senken.
Wie groß ist für Sie die Gefahr eines Herzinfarkts? Fünf Angewohnheiten, die das Risiko erhöhen
Abnehmen: Welcher Saft, Shake und Tee hilft Ihnen, bis zu vier Kilo Gewicht zu verlieren

Abnehmen: Welcher Saft, Shake und Tee hilft Ihnen, bis zu vier Kilo Gewicht zu verlieren

Abnehmen ist für viele Menschen das ganze Jahr ein Thema. Dann ist es gut zu wissen, welche Methoden und Lebensmittel zu welcher Tageszeit für das Gewicht-verlieren besonders effektiv sind.
Abnehmen: Welcher Saft, Shake und Tee hilft Ihnen, bis zu vier Kilo Gewicht zu verlieren
WHO fordert Eindämmung von Transfetten in Lebensmitteln

WHO fordert Eindämmung von Transfetten in Lebensmitteln

Transfette kommen verstärkt in verarbeiteten Lebensmitteln vor. Allerdings sind sie gefährlich. Vor allem bei Herzerkrankungen können sie eine Rolle spielen. Die WHO kämpft daher für ihre Verbannung.
WHO fordert Eindämmung von Transfetten in Lebensmitteln
Schlaganfall oder Herzinfarkt: Jeder zweite Tod durch gesunde Ernährung vermeidbar, laut Studie

Schlaganfall oder Herzinfarkt: Jeder zweite Tod durch gesunde Ernährung vermeidbar, laut Studie

Schlaganfall ist die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Dabei könnten viele Todesfälle durch eine gesunde Ernährung verhindert werden.
Schlaganfall oder Herzinfarkt: Jeder zweite Tod durch gesunde Ernährung vermeidbar, laut Studie