Corona-Beschränkung

15-Kilometer-Regel: Mit diesem Tool berechnen Sie kostenlos Ihren Bewegungsradius

Eine Polizeikontrolle.
+
Unerlaubt unterwegs? Mit einer App können Sie einfach kostenlos ihren Bewegungsradius errechnen.

Wer in NRW in einem Corona-Hotspot wohnt, soll sich gemäß den neuen Regeln nur noch in einem 15-Kilometer-Radius bewegen. Diesen können Sie selbst berechnen - und zwar kostenlos.

Hamm - Einige der neuen Regeln, die im Zuge der Corona*-Schutzverordnung des Landes NRW* erlassen wurden, sind umstritten. Eine davon ist der Bewegungsradius: Für Hotspots gilt der 15-Kilometer-Radius. Allerdings frühestens ab Montag (11. November).

Demnach dürfen sich Bürger nicht weiter als 15 Kilometer von zuhause weg bewegen, wenn die Inzidenz der Stadt bzw. des Landkreises über 200 liegt. Online lässt sich dies ganz einfach berechnen*. Google Maps es zwar nicht, aber es gibt mehrere kostenlose Tools. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.