Diät-Tipp

Schneller abnehmen: Wie Milch Ihre Diät beschleunigt

"Öko-Test": Bio-Milch fast immer eine gute Wahl
+
Die positiven Eigenschaften der Milch kann der Mensch jedoch auch noch anders nutzen. Sie eignet sich zum Beispiel sehr gut für alle, die abnehmen möchten

Bei Milch denkt man nicht unbedingt an eine Diät. Doch das Getränkt kann sehr hilfreich beim Abnehmen sein.

Kassel – Milch ist für den menschlichen Körper vor allem ein wichtiger Lieferant von Vitaminen, Mineralien und Energie. Diese treten in Form von Fett, Proteinen und Zucker auf. Trotzdem wird empfohlen, dass ein Erwachsener pro Tag nicht mehr als 250 Gramm fettarme Milch zu sich nimmt, so die Deutsche Gesellschaft für Ernährung. Der Grund: Milch ist kein Erfrischungsgetränk für zwischendurch, sondern sollte eher als eine kleine Mahlzeit angesehen werden.

Die positiven Eigenschaften der Milch kann der Mensch jedoch auch noch anders nutzen. Sie eignet sich zum Beispiel sehr gut für alle, die abnehmen möchten, berichtet das Portal inFranken.de. Warum Milch auch bei ihrer Diät nicht fehlen darf, erklären wir in den folgenden vier Punkten.

Abnehmen mit Milch – Kalzium bringt den Stoffwechsel in Schwung

Ein Grund, warum Milch sich gut als Bestandteil der Ernährung bei einer Diät eignet, ist das enthaltene Kalzium. Kalzium sorgt für einen gut laufenden Stoffwechsel im Körper. Wer während seiner Diät viel Milch zu sich nimmt, treibt außerdem zusätzlich die Fettverbrennung in den Fettzellen an.  

Eine Studie der University of Tennessee zeigt, dass die Fettverbrennung in einer Fettzelle besonders beschleunigt wird, wenn dort mehr Kalzium enthalten ist. Die Forscher sind sich sicher, dass mehr Milchprodukte konsumiert werden sollten, wenn man eine erfolgreiche Diät durchführen möchte. 

Schneller Abnehmen mit Milch: Vitamin D beschleunigt den Fettstoffwechsel

Wenn Kalzium und Vitamin D aufeinandertreffen, wird der Fettstoffwechsel ordentlich angetrieben und der Blutzuckerspiegel neutralisiert. Eine Studie weist außerdem darauf hin, dass Vitamin D im Blut die Ernährung im Rahmen einer Diät unterstützen kann.

Teilnehmer der Studie, die unter Vitamin D3-Mangel litten, jedoch eine Substitution erhielten, nahmen signifikant mehr Kilogramm ab, als Probanden mit Vitamin D3-Mangel ohne Substitution. Ein klarer Hinweis auf die wichtige Rolle von Vitamin D bei einer Diät.

Mit dem Verbraucher-Newsletter der HNA bekommen Sie Tipps und Tricks direkt in Ihr Postfach.

 Abnehmen mit Milch: Eiweiß fördert das Sättigungsgefühl

Das Eiweiß in der Milch ist sehr wichtig für eine Diät, denn es macht schnell satt. Auch praktisch: Ein Drittel der Kalorien aus dem Eiweiß werden sofort wieder verbrannt. Das bedeutet also, dass das Sättigungsgefühl zügig einsetzt und man nicht unnötig lange isst.

Milch kann außerdem helfen, Heißhungerattacken zu vermeiden. Grund dafür ist der niedrige glykämische Index der Milch: Dieser sorgt dafür, dass der Blutzuckerspiegel konstant niedrig bleibt. Was wiederum dazu führt, dass Heißhungerattacken direkt vermieden werden. 

Milch ist bei weitem nicht der einzige Abnehmer-Helfer. Auch bestimmte Früchte können das Abnehmen erleichtern. (Luisa Weckesser)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.