1. Startseite
  2. Verbraucher

Abnehmen: Diese einfachen Übungen helfen effektiv

Erstellt:

Von: Jan Oeftger

Kommentare

Im Sommer schwitzt man aufgrund höherer Temperaturen öfter. Doch verbrennt man dadurch auch mehr Kalorien? Diese Übungen helfen wirklich.

Kassel – Gerade im Sommer ist vielen Menschen die Figur beispielsweise für den Strandurlaub besonders wichtig. Doch von allein nimmt man auch im Sommer nicht ab. Dass man mehr Kalorien verbrennt, da man durch die hohen Temperaturen schwitzt, ist so aber nicht korrekt. Jedoch braucht niemand zu verzagen, wenn die Figur kurz vor dem Urlaub noch nicht perfekt sitzt. Dafür gibt es Übungen, die sehr schnell einen sichtbaren Erfolg mit sich bringen und für eine bessere Gesundheit sorgen. Auch mit Stoffwechseltricks kann man ohne Diät abnehmen.

Der Sportwissenschaftler Ingo Froböse weiß, „da geht noch was“. Dabei rät er aber dringend von Diäten ab. „Das ist ungesund und führt am Ende nur zum Jojo-Effekt“, erkärte er dem RND. Stattdessen seien einfache Sportübungen sehr hilfreich. „Mit gezieltem Training – das geht auch ganz unproblematisch zu Hause – lässt sich optisch in relativ kurzer Zeit einiges machen.“ Da ist es zunächst zweitrangig, wenn man noch viel Körperfett hat. „Denn mehr Muskelmasse lässt jeden Körper athletischer aussehen.“

Diese leichten Übungen helfen bereits beim Abnehmen

Mit diesen Übungen ganz einfach die Gesundheit fördern und dabei abnehmen

Jeder kann zu Hause Übungen machen, mit denen man eine Grundfitness aufbauen kann. Dafür sind nicht einmal Fitnessgeräte notwendig. „Eine gute Basis, um den Körper zu straffen, sind regelmäßige Liegestütze sowie das Trainieren der Oberarme und Schultern mit Hanteln – oder alternativ mit Wasserflaschen“, erklärte Froböse. Wichtig ist dem Sportwissenschaftler die Unterscheidung zwischen Männern und Frauen. Männer haben laut Froböse eher Problemzonen am Bauch, Frauen an Gesäß und Beinen. Daher rät Froböse Männern, Übungen für den Rücken zu machen. Frauen sollten lieber Gesäß und Oberschenkel trainieren.

Kombiniert werden sollte das leichte Krafttraining mit Cardio-Übungen, wie Froböse dem RND erklärte. Mit dieser Kombination ist es am leichtesten abzunehmen. Zwei bis dreimal die Woche sei Nordic Walking oder leichtes Joggen eine gute Alternative. „Laufen, ohne zu schnaufen – 45 bis 60 Minuten“, nennt Froböse das. Dass man nach dem Sport seinen Körper spürt, sei ganz normal. „Also nicht gleich aufhören, wenn es anfängt, anstrengend zu werden“, gab der Experte mit auf den Weg. Ergänzend zu den Sportübungen kann man auch auf die Ernährung achten. Von zuckerhaltigen Getränken und Essen mit hohem Kohlenhydrat-Anteil am Abend sollte man weitestgehend absehen. Auch vermeintlich gesunde Lebensmittel haben viele Kalorien.

Mit ganz einfachen Sportübungen zu Hause kann man seine Figur in Form bringen.
Mit ganz einfachen Sportübungen zu Hause kann man seine Figur in Form bringen. © Hodei Unzueta/Imago

Sport um abzunehmen: Darauf sollte im Sommer besonders achten

Auch bei hoher Temperatur ist Sport also die beste Methode, um abzunehmen. Allerdings ist dabei bei Hitze besondere Vorsicht geboten. Ab 28 Grad Celsius sollte man demnach besonders auf seinen Körper hören. Menschen, die schon bei geringeren Temperaturen stark schwitzen, können auch noch bei höheren Temperaturen draußen Sport treiben, wie William Robert, Physiologe und Sportmediziner an der Universität in Minnesota gegenüber Focus online erklärt.

Die anderen sollten sich bei den hohen Temperaturen lieber in Innenräume zum Sporttreiben begeben. Doch auch da kann man genügend Übungen machen, um die gewünschte Sommer-Figur zu erreichen. (Jan Oeftger)

Auch interessant

Kommentare