Viele neue Gesetze

Änderungen im August 2021: Testpflicht, Kinderbonus, Steuererklärung und mehr

Änderungen im August 2021
+
Änderungen im August: Neuerungen bei der Einreise und Unkrautbekämpfung sowie Sonderzahlungen für Familien. (Symbolbild)

Im August kommen wieder zahlreiche Änderungen auf uns zu. Die wichtigsten betreffen die Reiseregeln, die Zuzahlungen für Familien sowie unsere Steuererklärung.

Deutschland – Neuer Monat, neue Gesetze: Die Änderung, die derzeit die meiste mediale Aufmerksamkeit bekommt, ist wohl die Testpflicht für Reisende. Bei der Einreise nach Deutschland gilt ab Sonntag (1. August) eine generelle Nachweispflicht. Ausgenommen davon sind Kinder unter zwölf. Gleichzeitig gibt es nur noch zwei Kategorien von Risikogebieten: Hochrisikogebiete und Virusvariantengebiete. Die Kategorie der „einfachen Risikogebiete“ entfällt damit.

Daneben kommen im August aber auch weitere wichtige Neuerungen zu – beispielsweise für Eltern, Hobbygärtner oder Bahnfahrer, weiß RUHR24*. Ebenfalls nennenswert: Die Deadline für die Steuerklärung wurde verschoben. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.