Verbraucherportal warnt

Mehrere Käse-Sorten im Rückruf: Es drohen innere Verletzungen

Wegen erhöhter Verletzungsgefahr rufen Aldi Nord und Aldi Süd mehrere Käsesorten zurück. Nach Angaben des Herstellers ist es zu einem technischen Defekt gekommen.

  • Mehrere Sorten Käse sind von einem Rückruf betroffen.
  • Bei Aldi Nord und bei Aldi Süd wurden die Produkte verkauft.
  • Aufgrund eines technischen Defekts können Metallsplitter in die Artikel gelangt sein.

Kassel – Gleich mehrere Artikel des Herstellers Fromages d‘Europe sind derzeit von einem Rückruf betroffen. Vertrieben wurden die Käse-Produkte bei Aldi Nord und Aldi Süd. Wie das Verbraucherportal Produktwarnung berichtet, handelt es sich dabei um die Sorten „Roi de Trèfle Französischer Schnittkäse“ und „Coq de France Französischer Schnittkäse“. Auch Merkur.de* machte bereits darauf aufmerksam.

Rückruf bei Aldi: Metallsplitter könnten in Käse enthalten sein

Grund für den Rückruf sind laut Angaben des Unternehmens metallischer Abrieb, der aufgrund eines technischen Defekts einer Verpackungsmaschine an den bei Aldi verkauften Käse kam. Da Metallsplitter schwere Verletzungen im Mund und Rachen sowie innere Blutungen verursachen können, wird dringend empfohlen, den Rückruf zu beachten und ernst zu nehmen.

Rückruf: Diese Käse-Sorten wurden bei Aldi Nord und Aldi Süd verkauft

Hier eine Liste der vom Rückruf betroffenen Käse-Produkte, die durch Aldi Nord und Aldi Süd vertrieben wurden:

  • Roi de Trèfle Französischer Schnittkäse Grand Légère 200g
  • Roi de Trèfle Französischer Schnittkäse Grand Classique 200g
  • Roi de Trèfle Französischer Schnittkäse Kürbiskerne 200g
  • Roi de Trèfle Französischer Schnittkäse Grand Caractère 200g
  • Roi de Trèfle Französischer Schnittkäse Grand Mediterran (früher: Mit Kräutern der Provence & Chili umhüllt) 180g

Hier eine Liste der vom Rückruf betroffenen Käse-Produkte, die nur von Aldi Nord vertrieben wurden:

  • Le Coq de France Französischer Schnittkäse Gourmet 200g
  • Le Coq de France Französischer Schnittkäse Caractère 200g
  • Le Coq de France Französischer Schnittkäse mit Kürbiskernen 200g
  • Le Coq de France Französischer Schnittkäse Mediterran 180g

Aldi ist über Rückruf informiert – Käse wird aus dem Verkauf genommen

Von dem Rückruf betroffen sind lediglich die Käse-Variationen, die ein Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 16.12.2020 haben. Andere Produkte der Marken Coq de France und Roi de Trèfle sind unbedenklich.

Aldi: Rückruf von gleich mehreren Sorten Käse. (Symbolfoto)

Kunden werden gebeten, die Produkte im jeweiligen Markt gegen Erstattung des Kaufpreises zurückzugeben. Ein Kassenbon sei dazu nicht erforderlich, so Fromages d‘Europe in einer Pressemitteilung. Darüber hinaus heißt es, dass Aldi bereits informiert worden sei und die betroffenen Artikel aus dem Verkauf nehme. (Von Nail Akkoyun) *hna.de und merkur.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Fredrik von Erichsen/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.