Expansion

Alnatura eröffnet neue Filialen – und investiert in bestehende Standorte

Das Logo von Alnatura in einer Filiale.
+
Alnatura plant neue Filialen (Symbolbild).

Der Bio-Supermarkt Alnatura wächst: Mindestens drei neue Filialen werden bald eröffnet. Zudem baut das Unternehmen bestehende Standorte um.

Köln/Darmstadt – Der Bio-Supermarkt Alnatura* hat erst kürzlich sein Standort-Portfolio auf 140 Filialen erhöht – nun sollen weitere folgen. Mindestens drei neue Alnatura-Standorte kommen in Niedersachsen und Hessen in den nächsten Monaten. Erst vor wenigen Wochen wurden unter anderem in Baden-Württemberg neue Bio-Märkte eröffnet.
24RHEIN* berichtet, wo Alnatura neue Filialen plant.

Schon das Geschäftsjahr 2020/2021 stand bei Alnatura ganz im Zeichen des Wachstumskurs: Allein in Stuttgart, Offenburg, Hochheim, Freiburg und Berlin ist das Bio-Unternehmen mit neuen Standorten gestartet – und genau so soll es auch weitergehen. Denn Alnatura möchte auch in bestehende Bio-Märkte investieren: So plant das Unternehmen zusätzlich zu den Neu-Eröffnungen auch neun weitere Großumbauten. (jaw) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.