1. Startseite
  2. Verbraucher

Amazon Click & Collect startet – aber der neue Service hat einen Haken

Erstellt:

Von: Kilian Bäuml

Kommentare

Ein Kofferraum voller Amazon-Pakete
Durch den Prime Day wird besonders viel bestellt. (Symbolbild) © IMAGO/Jakub Porzycki

Für Amazon-Kunden ging vor Kurzem ein neuer Service an den Start. Mit Click & Collect können Kunden ihr Produkt oft noch am selben Tag abholen.

Kassel – Im Oktober ging ein neuer Service des größten Onlinehändlers Amazon an den Start. In den USA wurde dieser bereits vor ein paar Monaten eingeführt, nun soll dieser auch hierzulande etabliert werden.

Beworben wurde das neue Angebot bisher kaum, sodass er wenig Beachtung fand. Möglicherweise liegt das daran, dass der neue Service noch nicht optimal läuft, berichtet t3.de.

So soll der neue Click & Collect Service von Amazon funktionieren

Mit Click & Collect möchte Amazon es seinen Kunden ermöglichen, ihre Produkte noch schneller zu erhalten. Das soll dadurch ermöglicht werden, dass die Käufer ihre Bestellungen in Geschäften ihrer Nähe selbst abholen können – und das noch am selben Tag.

Empfänger werden per Mail oder SMS über den Status ihrer Bestellung informiert und erfahren so auch, in welchem Geschäft ihr Produkt verfügbar ist, damit sie es abholen können. In den Geschäften werden die Produkte für die Abnehmer jeweils fünf Tage zurückgelegt, so lange haben diese Zeit ihre Waren abzuholen.

Amazon startet Click & Collect in Deutschland – doch es gibt einen Haken

Der neue Service soll das Kauferlebnis für Kunden verbessern und den Lieferprozess abkürzen. Doch diese beiden Sachen haben noch Verbesserungspotenzial:

  1. Die Geschäfte: Um von Amazon als Händler akzeptiert zu werden, müssen sich die Geschäfte erst bewerben. Die Bewerbung muss dann akzeptiert werden. Erst nach einem erfolgreichen Abschluss dürfen die Geschäfte Waren für Kunden des Onlineriesen zurücklegen, was mit Aufwand für teilnehmende Geschäfte verbunden ist. Außerdem müssen erst ausreichend viele Läden teilnehmen, damit sich für jeden Verbraucher ein Standort in der Nähe befindet.
  2. Der Umkreis: Geplant wurde der Service, damit die Kunden schneller an ihre Ware kommen, indem sie ihre Bestellung in einem Geschäft in der Nähe selbst abholen. Dieser nähere Umkreis wurde allerdings auf 48 Kilometer festgelegt. In welchem Geschäft man die Bestellung abholen kann, ist nicht von den Kunden selbst wählbar. Das bedeutet, dass Kunden unter Umständen selbst einen weiten Weg auf sich nehmen müssen, um an ihre Ware zu kommen.

Click & Collect ist nicht der erste Service zum Selbstabholen von Amazon

Der Onlinehändler bietet mit dem Amazon Counter und Amazon Locker bereits ähnliche Leistungen an, unter denen eine Bestellung an einer stationären Abholstation oder im Geschäft abgeholt werden kann. Der Unterschied zum neuen Service ist, dass die Ware in den Geschäften bereits vorrätig ist und nicht wie bisher von Amazon an diese versandt wird.

Eine weitere Innovation sind die Amazon Prime Exklusive Angebote, die in diesem Jahr das erste Mal veranstaltet wurden und als eine Art zweiter Amazon Prime Day entstanden ist. (Kilian Bäuml)

Auch interessant

Kommentare