Nachfrage ist sehr hoch

Amazon Prime Day: Gibt es am Schnäppchen-Tag wieder die Playstation 5?

Im Juni veranstaltet der Versandriese Amazon mal wieder den Prime Day. Ob dann auch die PS5 angeboten wird?
+
Im Juni veranstaltet der Versandriese Amazon mal wieder den Prime Day. Ob dann auch die PS5 angeboten wird?

Der Amazon Prime Day steht wieder an. Viele Gamer hoffen darauf, dass dann auch die PS5 angeboten wird. Doch sind die Hoffnungen berechtigt?

Kassel – Die Nachfrage nach der im November 2020 veröffentlichten Playstation 5 reißt nicht ab. Über 4,2 Millionen Konsolen wurden allein Deutschland bisher verkauft, so der Stand im März 2021. Der japanische Konzern Sony schlägt damit die Konkurrenz zwar deutlich – bleibt aber dennoch hinter den eigenen Erwartungen zurück.

Das Problem: Viele Gamer würden gern, können die PS5 allerdings nicht kaufen, da das Gerät praktisch überall ausverkauft ist. Selbst beim Versandriesen Amazon ist die neue Playstation aktuell nicht zu haben. Pünktlich zum Prime Day 2021 könnte sich das jedoch ändern.

Amazon Prime Day 2021: Viele hochwertige Produkte zu Tiefpreisen – auch die PS5?

Am Prime Day lockt Amazon mit zahlreichen Angeboten und Sonderaktionen. Die Produkte aus dem Bereich Elektronik sind allerdings zumeist nur für kurze Zeit zum Aktionspreis verfügbar. Während der Prime Day üblicherweise immer im Juli stattfand, wurde er im Corona-Jahr 2020 auf den Oktober verschoben. Auch wenn der Kampf gegen die Pandemie noch immer nicht beendet ist, findet der Prime Day in diesem Jahr aber wieder früher statt – und das sogar schon im Juni, so Amazon-Finanzchef Brian Olsavsky.

Weitere Sony-News finden Sie auf unserer Themenseite.

Auch wenn es seitens Amazon bisher keine Neuigkeiten zur PS5 gibt, scheint die Hoffnung von vielen Gamern nicht unbegründet: Neben hauseigenen Produkten wie Kindle, Echo Dot oder den Fire Tablets, werden auch gefragte Geräte von anderen namhaften Marken am Prime Day zu Tiefpreisen angeboten.

Amazon äußert sich nicht zur PS5 am Prime Day – Sony macht Hoffnungen zunichte

Ausgerechnet Sony macht den Playstation-Fans nun jedoch einen Strich durch die Rechnung: Wie es in einer Mitteilung des Medienunternehmens Bloomberg heißt, soll die PS5 bis 2022 weiterhin ein rares Gut bleiben. Demnach sei es nach wie vor eine große Herausforderung der starken Nachfrage nachzukommen, so Sony. Grund hierfür sei auch der weltweite Mangel an Halbleitern, unter dem auch die Automobilindustrie leidet.

Amazon-Kunden, die am Prime Day auf eine Playstation 5 gehofft haben, müssen sich also wohl weiter gedulden und bei anderen autorisierten Sony-Händlern nach einer PS5 Ausschau halten. (Nail Akkoyun)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.