Autowissen schnell erklärt

Geheimcodes für die Polizei? Das bedeuten die mysteriösen Zahlen auf dem Führerschein

Der Führerschein enthält geheime Schlüsselzahlen, die viel über den Fahrer oder die Fahrerin aussagen können. (Symbolbild)
+
Der Führerschein enthält geheime Schlüsselzahlen, die viel über den Fahrer oder die Fahrerin aussagen können. (Symbolbild)

Was bedeuten eigentlich die Zahlen in Spalte 12 auf dem Führerschein? Eine Erklärung gibt es dort nicht. Für Polizisten enthalten die Zahlen jedoch wichtige Informationen.

Kassel – Auf dem Scheckkarten-Führerschein findet man in Spalte 12 Ziffern wie 171 oder 181. Doch wofür stehen diese mysteriösen Zahlenkombinationen eigentlich?

Zusätzlich zu der Fahrerlaubnis für die verschiedenen Fahrzeugklassen (Pkw, Lkw, Motorrad) ist die Spalte 12 für EU-weite und nationale Schlüsselzahlen vorgesehen, die bestimmte Einschränkungen oder Auflagen für den Inhaber oder die Inhaberin bedeuten. Insgesamt gibt es laut ADAC 121 europäische und 24 national gültige Ziffern. Für Polizeibeamte enthalten die Zahlen wichtige Informationen über den Autofahrer oder die Autofahrerin, doch geheim sind die Bedeutungen nicht.

Findet man auf dem Auto-Führerschein in Spalte 12 zweistellige Zahlen oder vier Zahlen mit einem Punkt nach der zweiten Stelle, handelt es sich um internationale Schlüsselzahlen. Von diesen Zahlen gibt es wiederum vier verschiedene Kategorien: medizinische Einschränkungen, Fahrzeuganpassungen, begrenzte Verwendung und Verwaltungsangelegenheiten.

Mysteriöse Zahlen auf dem Führerschein: Polizisten können erkennen, ob der Fahrer oder die Fahrerin eine Brille tragen muss

Brillenträger oder Brillenträgerinnen (Schlüsselzahl 01.01), Menschen mit Kontaktlinsen (Schlüsselzahl 01.02) sowie Personen mit Hörhilfen oder Prothesen (Schlüsselzahl 02 und 03) gehören der ersten Kategorie an. In Kategorie 2 fallen Änderungen am Auto, wie zum Beispiel Einbauten für körperlich behinderte Fahrer oder Fahrerinnen (Schlüsselzahl 10, 15 und 40 für angepasste Schaltung, Kupplung oder Lenkung).

Mysteriöse Zahlen auf dem Führerschein: Codes zeigen an, welche Autos die Person fahren darf

Spannend wird es bei der Kategorie 3. Steht beispielsweise die Schlüsselzahl 61 im Führerschein, darf der Inhaber oder die Inhaberin nur am Tag fahren, erklärt der ADAC auf seiner Internetseite. Fahrer und Fahrerinnen mit der Schlüsselnummer 50 sind wiederum auf ein bestimmtes Auto beschränkt, welches beispielsweise gedrosselt ist. Außerdem können 15-Jährige jetzt den Moped-Führerschein machen*. Einer entsprechenden Senkung des Mindestalters hat der Bundesrat zugestimmt.

Durch Verwaltungsvorgänge eingegrenzte Fahrerlaubnisse sind häufig Umschreibungen älterer oder ausländischer Führerscheine beziehungsweise Fahrerlaubnisse, die aufgrund des Alters des Inhabers oder von technischen Daten der Fahrzeuge eingeschränkt sind. So steht in Führerscheinen von 17-jährigen Fahrerinnen und Fahrern beispielsweise die Schlüsselzahl 79.03, die das Fahren nur von dreirädrigen Fahrzeugen erlaubt. 

Führerschein im Scheckkartenformat

Seit dem 19.01.2013 wird die neuste Generation der Kartenführerscheine ausgegeben. Diese Führerscheine sind in der Gültigkeit als Dokument auf 15 Jahre befristet. Die Verlängerung erfolgt bei Pkw- und Motorradfahrern ohne Gesundheitsuntersuchungen oder sonstige Prüfungen. Aber aufgepasst - auch ältere Führerscheine werden bald ungültig - das müssen Sie tun.

Wenn aber eine dreistellige Schlüsselzahl in Zeile 12 der Fahrerlaubnis steht, handelt es sich um eine nationale Schlüsselzahl, die nur in Deutschland gültig ist. Die Verwendungen sind hierbei sehr vielfältig. Ein Ausschluss der Beförderung von Fahrgästen trägt die Schlüsselzahl 172, die Mitführung eines ärztlichen Attestes die 104 und das begleitende Fahren die Schlüsselzahl 184.

Die Beschränkung auf Autos mit Automatikgetriebe hat die Zahl 197. Eine detaillierte Erklärung aller Schlüsselzahlen hat der ADAC zusammengestellt. Weitere interessante Verbraucher-News gibt es regelmäßig ins Mail-Postfach - einfach den kostenlosen HNA-Verbraucher-Newsletter* abonnieren. (Luisa Weckesser) *Hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.