Sommer 2021

Camping und Corona: Urlaub in Deutschland - Wie finde ich einen freien Campingplatz?

Ein Aufsteller mit der Aufschrift „Campingplatz heute komplett belegt“ steht an der Zufahrt zum Campinggarten Wahlwies.
+
Ein Aufsteller mit der Aufschrift „Campingplatz heute komplett belegt“ - das muss nicht sein.

Camping trotz Corona - das Reisen im Wohnmobil oder mit dem Wohnwagen boomt, der Ansturm auf Campingplätze ist jetzt schon groß. Ein Überblick über die Reisemöglichkeiten.

Hamm – Aktuell lädt das Wetter in Deutschland nicht gerade zu einem Camping-Urlaub ein. Doch die Reisemöglichkeiten mit Wohnmobil, Van oder Wohnwagen boomen - bereits jetzt melden deutsche Campingplätze einen Ansturm von Urlaubern auf ihre Angebote*. Urlaub in Deutschland ist für viele Menschen in der Corona*-Pandemie eine beliebte und sichere Option. Gerade über Pfingsten und für die Sommerferien (in NRW* ab dem 5. Juli 2021) könnten Plätze knapp werden.

Jedoch müssen Camper mit Corona-spezifischen Schwierigkeiten rechnen. Oft ist die Öffnung der Stellplätze und Mobilheime von der aktuellen Inzidenz abhängig und die Regeln sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, wie wa.de* in einem Überblick zeigt. Und es gibt Tools, um freie Plätze trotz vieler Touristen zu finden. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.