So sehen die Übertragung

Champions League: Atlético Madrid gegen FC Bayern München heute live im TV und Live-Stream

Hinter dem Einsatz von Jerome Boateng für das Auswärtsspiel des FC Bayern bei Atlético Madrid steht ein Fragezeichen.
+
Hinter dem Einsatz von Jerome Boateng für das Auswärtsspiel des FC Bayern bei Atlético Madrid steht ein Fragezeichen.

In der Champions League stehen sich heute der FC Bayern München und Atlético Madrid gegenüber. Sehen können Sie die Übertragung live im TV und Live-Stream.

  • Der FC Bayern München in der Champions League heute bei Atlético Madrid.
  • Anpfiff der Partie ist heute, 1. Dezember 2020, um 21 Uhr im Wanda Metropolitano in Madrid.
  • Hier erfahren Sie, wo und wie Sie die Übertragung des Spiels zwischen Atlético und Bayern live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom Dienstag, 01.12.2020, 16.21 Uhr: Nur noch wenige Stunden bis zum Anstoß des Champions-League-Spiels Atlético Madrid gegen den FC Bayern München. Das Hinspiel endete 4:0 aus Sicht des deutschen Rekordmeisters. Wird die Partie heute Abend ähnlich einseitig? Aufgrund der Rotation bei den Bayern ist davon nicht auszugehen.

Atlético Madrid gegen FC Bayern München heute live im TV und Live-Stream: Mögliche Aufstellungen

Update vom Dienstag, 01.12.2020, 12.43 Uhr: Wie FCB-Coach Hansi Flick auf der Pressekonferenz verraten hat, sind Robert Lewandowski, Leon Goretzka und Manuel Neuer nicht beim Champions-League-Kracher zwischen Atlético Madrid und dem FC Bayern München dabei. Zudem fällt Corentin Tolisso verletzt aus. Damit ist klar: Alexander Nübel wird sein Königsklassen-Debüt feiern. So könnten die Aufstellungen heute Abend aussehen:

Mögliche Aufstellung Atlético Madrid: Oblak - Trippier, Savic, Gimenez, Hermoso - Koke, Saul - Llorente, Carrasco - Joao Felix, Lemar

Mögliche Aufstellung FC Bayern München: Nübel - Sarr, Süle, Hernández, Alaba - Martínez, Stiller - Sané, Müller, Costa - Choupo-Moting

Atlético Madrid gegen FC Bayern: Wer ist heute Schiedsrichter?

Update vom Dienstag, 01.12.2020, 09.39 Uhr: Die Champions-League-Partie Atlético Madrid gegen den FC Bayern München wird Schiedsrichter Clement Turpin (Frankreich) leiten. Ihm assistieren Nicolas Danos und Cyril Gringore sowie der Vierte Offizielle Frank Schneider (alle Frankreich). Als Video-Assistent fungiert Francois Letexier (Frankreich).

Atlético Madrid gegen FC Bayern: Champions-League-Übertragung heute live im TV und Live-Stream

Erstmeldung vom Montag, 30.11.2020, 15.04 Uhr: Madrid - Es hätte das von vielen Fußball-Fans ersehnte Gruppenfinale werden können. Atlético Madrid gegen den FC Bayern München. Zwei Top-Teams im Duell um den möglichen Gruppensieg, ehe es in der Champions League in die Do-or-die-Spiele geht. Doch nach vier gespielten Partien in der Gruppe A der Königsklasse gestaltet sich die Situation wie folgt: Top-Duell ja - aber nur auf dem Papier.

Während der Triple-Sieger aus München nach vier Spieltagen und zwölf Punkten schon als Gruppensieger feststeht, dümpelt Atlético bei fünf Zählern rum. Und so geht es für den FC Bayern maximal noch um das Ausbauen der Siegesserie in der Champions League (derzeit 15 Siege). Für die Mannen von Diego Simeone hingegen geht es um viel mehr: das nackte Überleben.

Spitzenspiel gegen Atlético Madrid: Beim FC Bayern München ist heute Rotation angesagt

Die Miene im Gesicht des Hansi Flick wurde am Samstag immer ernster, als nacheinander Lucas Hernández (59.), Jerome Boateng (69.) und Corentin Tolisso (83.) den Stuttgarter Rasen verletzt verlassen mussten. Für Letzteren kam Javi Martínez ins Spiel. Doch auch ihn ereilte schnell das Schicksal der Versehrtheit. Hinzu gesellen sich die Langzeitverletzten Joshua Kimmich sowie Alphonso Davies. Keiner der beiden Genannten wird 2020 wieder ein Pflichtspiel von innen sehen.

Keine Frage, der FC Bayern München geht Ende 2020 auf dem Zahnfleisch. Flick bietet sich gegen Atlético Madrid eigentlich dank des vorzeitigen Gruppensieges der Luxus der Rotation. Bleibt nur die Frage: Wer soll rotieren?

Flick gehen die Spieler aus, was einem Teufelskreislauf gleichkommt. Einige Spieler bräuchten dringend eine Pause, um sich nicht zu verletzen, bekommen aber keine Pause, weil schon zu viele Spieler bereits verletzt sind. Die Folge: Das Lazarett wächst, und mit ihm die Sorgen des Hansi Flick.

FC Bayern bei Atlético Madrid heute live: Werden Lewandowski und Müller überhaupt spielen?

Erste gute Nachrichten gab es für den FC Bayern am Montag vor dem Duell mit Atlético in der Champions League dann aber doch. Boateng, Hernández und Martínez waren beim Abschlusstraining ebenso auf dem Rasen zu erspähen wie Bouna Sarr, der am Wochenende gegen den VfB Stuttgart (3:1) gänzlich gefehlt hatte. Ob die Angeschlagenen tatsächlich auch gegen Atlético spielen werden, bleibt abzuwarten.

Neue Sorgen bereiten hingegen Robert Lewandowski und Leon Goretzka, die auf den Livestream-Bildern vom Abschlusstraining an der Säbener Straße nicht zu sehen waren. Beide könnten gegen die „Rojiblancos“ geschont werden. Eine ähnliche Frage stellt sich bei Dauerbrenner Thomas Müller. Der bayerischste aller Bayern-Spieler stand in dieser Saison in bisher jedem Pflichtspiel in der Startelf.

Unwahrscheinlich ist zudem ein Einsatz von Tolisso, der im Abschlusstraining ebenfalls nicht zu sehen war. Flick hatte im Nachgang der Bundesliga-Partie vom Samstag beim Franzosen von einer Muskelverletzung gesprochen.

Champions League heute live: Atlético Madrid braucht einen Sieg gegen den FC Bayern

Während sich beim FC Bayern München die große Rotationsmaschinerie in Gang zu setzen scheint, droht Atlético Madrid sogar das Aus in der Champions League. Zwar steht das Team von Simeone nach vier Spieltagen auf Rang zwei. Doch verlieren die Madrilenen gegen die Bayern und Lokomotive Moskau gewinnt gleichzeitig gegen den FC Salzburg, würde Atlético auf Rang drei abrutschen. Am sechsten Spieltag hätte der spanische Meister von 2014 das Überwintern in der Königsklasse dann nicht mehr in der eigenen Hand.

Vor dem fünften Spieltag in der Champions League ergibt sich die Situation in der Gruppe A wie folgt:

Platz VereinSpieleSiegeUnentschiedenNiederlagenToreDifferenzPunkte
1.FC Bayern München440015:4+1112
2.Atlético Madrid41214:7-35
3.Lokomotive Moskau40314:5-13
4.FC Salzburg40137:14-71

Der fünfte Spieltag in der Champions League zwischen Atlético Madrid und dem FC Bayern München wird am Dienstag, 1. Dezember 2020, um 21 Uhr im Wanda Metropolitano in Madrid angepfiffen. Hier erfahren Sie, wo und wie Sie die Übertragung zu Atlético gegen Bayern live im TV und im Live-Stream schauen können.

Atlético Madrid gegen FC Bayern München: Champions League heute live im Free-TV?

  • Das Champions-League-Match zwischen Atlético Madrid und dem FC Bayern München wird leider nicht live im Free-TV übertragen.
  • Die TV-Rechte der Königsklasse teilen sich derzeit der Pay-TV-Sender Sky und der Streaminganbieter DAZN.

Atlético Madrid gegen FC Bayern München: Champions League heute live im Pay-TV bei Sky

  • Das Spiel Atlético Madrid gegen den FC Bayern München in der Champions League wird beim Pay-TV-Sender Sky live im TV zu sehen sein.
  • Der Countdown zum Spiel in Madrid startet am Dienstag, 1. Dezember 2020, um 19.30 Uhr auf Sky Sport 2 HD und 3 HD mit der Sendung „Dienstag der Champions“.
  • Moderator ist Sebastian Hellmann. An seiner Seite stehen die Experten Lothar Matthäus und Erik Meijer.
  • Das Spiel zwischen Atlético und dem FC Bayern wird live auf Sky Sport 2 HD übertragen. Hier startet die Live-Übertragung um 20.50 Uhr, um 21 Uhr ertönt der Anpfiff.
  • Als Kommentator fungiert Wolff Fuss.
  • Um das Spiel live sehen zu können, benötigen Sie Sky.
  • Hier können Sie ein Sky-Abo abschließen (werblicher Link).

Atlético Madrid gegen FC Bayern München: Champions League heute im Live-Stream von Sky Go

  • Als Sky-Kunde kann man sich das Champions-League-Duell Atlético Madrid gegen den FC Bayern München auch im Live-Stream via Sky Go auf dem PC oder Laptop oder mit der App auf dem Tablet und Smartphone anschauen.
  • Die Königsklasse kann auch über Sky Ticket geschaut werden - hier können Sie Sky Ticket abonnieren (werblicher Link).
  • Apps: Sky Go im iTunes-Store (Apple); Sky Go im Google-Play-Store (Android).

Atlético Madrid gegen FC Bayern München: Champions-League-Highlights heute im Stream bei DAZN

  • Beim Streaminganbieter DAZN wird die Champions-League-Partie Atlético Madrid gegen den FC Bayern München leider nicht im Live-Stream übertragen.
  • Dafür bietet DAZN am Dienstag, 1. Dezember 2020, ab 23.30 Uhr die Highlights des Spiels an.
  • Zudem können DAZN-Nutzer die Partie Atlético gegen Bayern ab Mittwoch, 2. Dezember 2020, 0 Uhr im Re-Live in voller Länge schauen.
  • Kommentator ist hier Ruben Zimmermann.
  • Um DAZN sehen zu können, benötigen Sie ein Abo.
  • Hier können Sie ein DAZN-Abo abschließen (werblicher Link).
  • DAZN-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer im Google Play Store

Atlético Madrid gegen FC Bayern München: Die heutige Übertragung der Champions League in der Übersicht

TVSky
Live-StreamSky Go
HighlightsSky, DAZN

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.