Achtung – schwarze Schafe!

Corona-Betrüger: Bundesamt warnt – Vorsicht vor völlig unwirksamen Mitteln gegen COVID-19

Corona-Forscher mit Proben in Labor
+
Coronavirus: Weltweit wird derzeit geforscht – ein wirksames Arzneimittel gibt es nicht

Bundesamt teilt mit: Viele Betrüger versuchen aus der Corona-Krise Profit zu schlagen. Vermeintliche „Wundermittel“ sind aber völlig unwirksam.

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnt eindringlich vor Betrügern, die versuchen, aus den Ängsten der Bürger vor COVID-19 Profit zu schlagen, wie RUHR24.de* berichtet.

Nahrungsergänzungsmittel seien gegen Corona völlig ungeeignet und dementsprechende Versprechen „unerhört“. Sie dürfen grundsätzlich keinen medizinischen Zweck erfüllen, sondern sind per Gesetz als Lebensmittel eingestuft.

Auch die Verbraucherzentrale warnt vor diesen Produkten. Sie seien nicht nur unwirksamen – selbst die Sicherheit würde nur stichprobenartig kontrolliert. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.