Paketsendung in der Kälte

DHL/Deutsche Post: Probleme bei Lieferungen – Paketdienst warnt vor einigen Bestellungen

DHL PS5 Lieferung Amazon
+
DHL und Deutsche Post kündigen Verspätungen bei der Lieferung von Paketen an.

DHL und Deutsche Post kämpfen im Winter mit Problemen bei der Lieferung. Kunden können die Zustellung aber beschleunigen.

Bonn - Das Online-Shopping und damit auch Lieferdienste wie DHL und Hermes erfreuen sich in Zeiten von Corona und Lockdown eigentlich großer Beliebtheit. Doch Kunden sollten bei ihren Bestellungen aufpassen, wie RUHR24.de* berichtet.

Mit wenigen Klicks gekauft und am liebsten direkt geliefert - so sollte vermutlich aktuell der Einkauf bei vielen Personen aussehen. Doch dem Paketdienst DHL macht das extreme Winter-Wetter aktuell zu schaffen, was sich auf die Lieferungen auswirkt.* Die Kunden müssen daher mit Verspätungen bei der Zustellung rechnen.

Damit die Übergabe der Ware noch schneller klappt, bittet die Deutsche Post die Kunden über die Plattform Facebook um Mithilfe, aber warnt auch gleichzeitig vor Bestellungen. Denn einige Produkte sollten bei den niedrigen Temperaturen aktuell besser nicht geliefert werden. Dazu gehören temperaturempfindliche Artikel. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.