10 Millionen im Jackpot

Eurojackpot am Freitag (19.03.2021): Die aktuellen Gewinnzahlen und Quoten

Lotto: Wer Eurojackpot spielt, kann einen Millionengewinn absahnen (Symbolbild).
+
Lotto: Wer Eurojackpot spielt, kann einen Millionengewinn absahnen (Symbolbild).

Am Freitag (19.03.2021) wurde der Eurojackpot nicht geknackt. Gute Gewinne gab es dennoch. Das sind die aktuellen Gewinnzahlen und Quoten.

  • Eurojackpot am Freitag (19.03.2021): 10 Millionen Euro können ergattert werden.
  • Die Gewinnzahlen werden gegen 20 Uhr in Helsinki ermittelt.
  • Lotto-News: Haben Sie gewonnen? Die aktuellen Gewinnzahlen erfahren Sie hier.

Update vom Samstag, 20.03.2021, 12.55 Uhr: Der Eurojackpot ist nicht geknackt worden: Kein Spieler hat die fünf richtigen Gewinnzahlen und die zwei zusätzlichen Eurozahlen korrekt getippt. In der zweiten Gewinnklasse haben gleich mehrere Tipper abgeräumt.

Das sind die Eurojackpot-Gewinnquoten vom Freitag (19.03.2021):

Quoten
Gewinnklasse 1: 5 Richtige + 2 Eurozahlen\t0x unbesetzt
Gewinnklasse 2: 5 Richtige + 1 Eurozahl\t11x 175.465,50 Euro
Gewinnklasse 3: 5 Richtige\t8x 85.152,40 Euro
Gewinnklasse 4: 4 Richtige + 2 Eurozahlen\t38x 5.975,60 Euro
Gewinnklasse 5: 4 Richtige + 1 Eurozahl\t1190x 171,70 Euro
Gewinnklasse 6: 4 Richtige\t1.905x 83,40 Euro
Gewinnklasse 7: 3 Richtige + 2 Eurozahlen\t1.885x 67,80
Gewinnklasse 8: 2 Richtige + 2 Eurozahlen\t27.176x 25,90 Euro
Gewinnklasse 9: 3 Richtige + 1 Eurozahl\t46.642x 14,60 Euro
Gewinnklasse 10: 3 Richtige\t78.351x 12,50 Euro
Gewinnklasse 11: 1 Richtige + 2 Eurozahlen\t140.538x 12,50 Euro
Gewinnklasse 12: 2 Richtige + 1 Eurozahl\t619.857x 6,90 Euro

Freitag (19.03.2021): Das sind die aktuellen Eurojackpot-Gewinnzahlen

+++ 20.18 Uhr: Die Eurojackpot-Zahlen für die Ziehung am Freitag, 19.03.2021 sind da. Hatten Sie Glück?

Gewinnzahlen (5 aus 10)3 - 11 - 19 - 34 - 37
Eurozahlen (2 aus 10)8 - 9
(Alle Angaben ohne Gewähr)
Lotto: Wer Eurojackpot spielt, kann einen Millionengewinn absahnen (Symbolbild).

Eurojackpot-Ziehung am Freitag (19.03.2021): 10 Millionen Euro zu gewinnen

Erstmeldung vom Freitag, 19.03.2021, 17.44 Uhr: Kassel - Dank ein paar Zahlen in ein neues, unbeschwertes Leben: Dieser Traum verlockt viele Menschen dazu, ihr Glück immer wieder beim Eurojackpot zu probieren. Auch am Freitag (19.03.2021) kann dieser Traum in Erfüllung gehen.

Im Jackpot der europäischen Lotterie liegen diesmal 10 Millionen Euro, denn bei der Eurojackpot-Ziehung am vergangenen Freitag (12.03.2021) wurde der Jackpot geknackt. Wer fünf Richtige hat und dazu auch bei den zwei Eurozahlen richtig liegt, hat eine Chance auf den Hauptgewinn.

Eurojackpot am Freitag (19.03.2021): Gewinnzahlen werden gegen 20 Uhr ermittelt

Egal wie die persönlichen Träume lauten, wer den Jackpot am Freitag (19.03.2021) knackt, kann sich diese wohl problemlos erfüllen. Dafür müssen aus 50 Zahlen die 5 Richtigen ausgewählt werden. Zudem müssen die zwei richtigen, aus den zehn möglichen Eurozahlen gewählt werden. Ohne Bearbeitungsgebühr kostet jeder Tipp beim Eurojackpot zwei Euro. Die Tippscheine können in jeder Lotto-Annahmestelle abgeben werden. Aber auch Online kann für den Eurojackpot getippt werden.

Um 19 Uhr am Freitag (19.03.2021) ist Annahmeschluss für die Tippscheine und zwischen 19 und 20 Uhr Ortszeit fallen dann die Styroporkugeln. Ein Video von der Ziehung kann man sich nach 20 Uhr auf eurojackpot.de anschauen.

Eurojackpot
Wo findet die Ziehung statt?Helsinki (Finnland)
Wann findet die Ziehung statt?Immer freitags gegen 20 Uhr

Video: Deutscher gewinnt 63 Millionen Euro beim Eurojackpot

Eurojackpot am Freitag (19.03.2021): Glücksspiel kann süchtig machen

Die Chance auf den Eurojackpot ist gering: Die Gewinn-Wahrscheinlichkeit liegt bei 1:95 Millionen. Glücksspiel kann süchtig machen. Betroffene finden unter anderem Hilfe bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Die Teilnahme am Eurojackpot-Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren erlaubt.

Kürzlich hatte sich ein junges Pärchen über einen riesigen Lotterie-Gewinn von über 200 Millionen Euro gefreut - allerdings zu früh. Denn letztlich gab es keinen einzigen Cent. (Nail Akkoyun)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.