Lotterie

Eurojackpot-Ziehung am Freitag: So lauten die aktuellen Gewinnzahlen

Eurojackpot: Bei der Ziehung am Freitag (23.07.2021) liegen 44 Millionen Euro im Jackpot.
+
Eurojackpot: Bei der Ziehung am Freitag (23.07.2021) liegen 44 Millionen Euro im Jackpot.

Bei der Eurojackpot-Ziehung am Freitag (23.07.2021) warteten 44 Millionen Euro auf einen glücklichen Gewinner. Hier finden Sie jetzt die aktuellen Gewinnzahlen.

Update vom Freitag, 23.07.2021, 21.06 Uhr: Die Gewinnzahlen für die heutige Eurojackpot-Ziehung sind da. Die Ziehung findet jeden Freitag in der finnischen Stadt Helsinki statt. Die Ziehung wird nicht live übertragen.

Heute gibt es die Chance auf einen Mega-Gewinn in Höhe von 44 Millionen Euro. Hatten Sie Glück? So lauten die Eurojackpot-Gewinnzahlen:

Gewinnzahlen 5 aus 5013 - 33 - 42 - 48 - 50
Eurozahlen 2 aus 103 - 9
(Alle Angaben ohne Gewähr)

Eurojackpot am Freitag: Ziehung findet gegen 20 Uhr in Finnland statt

Erstmeldung vom Freitag, 23.07.2021, 10:15 Uhr: Kassel - Lotto-Spieler aufgepasst: Auch am heutigen Freitag (23.07.2021) findet die wöchentliche Eurojackpot-Ziehung statt. Die neuen Gewinnzahlen werden gegen 20 Uhr in Helsinki (Finnland) gezogen - unter polizeilicher und notarieller Aufsicht.

Weil kein Tipper bei der vergangenen Eurojackpot-Ziehung am Freitag (16.07.2021) den Jackpot abräumen konnte, warten heute auf den glücklichen Gewinner 44 Millionen Euro. Für die enorme Geldsumme muss man fünf Gewinnzahlen und zwei Eurozahlen richtig tippen.

Der Annahmeschluss für die Eurojackpot-Ziehung am Freitag (23.07.2021) endet um 19 Uhr

Die Teilnahme kostet 2 Eurp pro Spielfeld. Hinzu kommt eine Bearbeitungsgebühr. Eurojackpot-Spielscheine kann man in jeder Lotto-Filiale kaufen. Tipper können ihre Zahlen auch online tippen. Der Annahmeschluss am heutigen Freitag (23.07.2021) ist wie gewohnt um 19 Uhr.

Im Vergleich zur Lotterie 6aus49 können beim Eurojackpot nicht nur Spieler aus Deutschland teilnehmen. Tipper aus 18 verschiedenen EU-Staaten haben eine Chance auf den Eurojackpot:

  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Deutschland
  • Island
  • Italien
  • Kroatien
  • Litauen
  • Lettland
  • Polen
  • Slowakei
  • Norwegen
  • Niederlande
  • Schweden
  • Slowenien
  • Spanien
  • Ungarn
  • Tschechien

Heute könnte es einem Spieler ähnlich ergehen wie vor kurzer Zeit einem Mann aus Brandenburg. Bei der Eurojackpot-Ziehung am Freitag (25.06.2021) kassierte er einen Mega-Jackpot. Der glückliche Tipper räumte 47 Millionen Euro ab.

Weitere Artikel und Lotto-News finden Sie auf unserer Themenseite und in unserem wöchentlichen HNA-Newsletter für Verbraucher.

Bei der vergangenen Eurojackpot-Ziehung hat niemand die richtigen Gewinnzahlen getippt

Auch wenn bei der vergangenen Ziehung niemand den Jackpot knackte: 3 Spieler sahnten immerhin 675.000 Euro ab. 8 Tipper konnten sich über 90.000 Euro freuen. Die Chance auf den Eurojackpot ist sehr gering. Die Gewinn-Wahrscheinlichkeit liegt bei 1:96 Millionen.

Glücksspiel kann süchtig machen. Betroffene finden unter anderem Hilfe bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Die Teilnahme am Eurojackpot-Gewinnspiel ist ab 18 Jahren erlaubt. (Jan-Frederik Wendt)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.