90 Millionen Euro

„Völlig aus dem Häuschen“ – Mann aus Hessen knackt Mega-Eurojackpot

Ein Eurojackpot-Spieler aus Hessen hat die richtigen Zahlen getippt und kann sich jetzt über den Rekordgewinn von 90 Millionen Euro freuen. (Symbolbild)
+
Ein Eurojackpot-Spieler aus Hessen hat die richtigen Zahlen getippt und kann sich jetzt über den Rekordgewinn von 90 Millionen Euro freuen. (Symbolbild)

Ein Glückspilz aus Hessen kann sich über einen Mega-Gewinn im Lotto freuen. Er knackt den Eurojackpot – und wird wohl nie wieder arbeiten müssen.

Update vom Sonntag, 30.05.2021, 11.38 Uhr: Sechs Wochen stieg die Gewinnsumme beim Eurojackpot. Nun wurde der Jackpot am Freitag (28.05.2021) geknackt. Ein Spieler aus dem Rhein-Main-Gebiet sicherte sich die 90 Millionen Euro, wie Lotto Hessen mitteilte.

Der Mann habe angerufen, um sich zu vergewissern, ob er tatsächlich die Riesensumme eingefahren habe, sagte eine Sprecherin von Lotto Hessen am Samstag (29.05.2021). Er habe immer wieder gesagt: „90 Millionen, ich, 90 Millionen...“. Er habe sein Glück kaum fassen können, dann sei er „völlig aus dem Häuschen gewesen“, so die Sprecherin. Der Glückspilz wolle das Wochenende nun nutzen, um erstmal zur Ruhe zu kommen und sich kommende Woche wieder bei Lotto melden.

Falls er das wünsche, werde dem Mann Beratung und Unterstützung angeboten, wie man mit einem solchen Gewinn umgeht. Zum Alter des Gewinners machte die Lotto-Sprecherin keine Angaben. Der Mann aus Wiesbaden in Hessen gab für das Spiel um den Eurojackpot* nur vier Tipps ab, berichtet fnp.de.

Eurojackpot: Jackpot hat der Tipper aus Hessen geknackt

Erstmeldung vom Samstag, 29.05.2021, 10.36 Uhr: Kassel - Nach der Eurojackpot-Ziehung am Freitag (28.05.2021) kann sich ein Tipper aus Hessen über einen Mega-Gewinn freuen. Der Mann aus dem Rhein-Main-Gebiet erreichte bei der Ziehung der europäischen Lotterie als Einziger die Gewinnklasse 1 und ist nun um 90 Millionen Euro reicher. Seinen Tipp gab der Mann laut einer Pressemitteilung im Internet ab, nur wenige Stunden vor Annahmeschluss. Eines von nur vier getippten Kästchen und acht Euro Einsatz reichten ihm für den Volltreffer.

Beim Eurojackpot sind jeden Freitag Millionen Menschen in Deutschland und 17 weiteren Nationen Europas auf der Jagd nach dem mit maximal 90 Millionen Euro gefüllten Eurojackpot.

Eurojackpot: Den Jackpot hat der Tipper aus Hessen mit diesen Zahlen geknackt:

Gewinnzahlen 5 aus 5015 - 26 - 35 - 37 - 43
Eurozahlen 2 aus 103 - 8
(Alle Angaben ohne Gewähr)

„Man muss dem Glück eine Chance geben – und das hat offensichtlich unser neuer Rekordgewinner gemacht, der am Ziehungstag mit nur vier Tipps gleich einmal ins Schwarze trifft und 90 Millionen Euro abräumt. Da kann man nur sagen: Herzlichen Glückwunsch, das ist ein gelungener Treffer!“, so Dr. Heinz-Georg Sundermann, Geschäftsführer der Lotto Hessen GmbH.

Mit dem Gewinner aus Hessen wurden erst zum siebten Mal seit dem Start der europäischen Lotterie im Jahr 2016 die maximal erreichbaren 90 Millionen Euro an einen einzelnen Gewinner ausgeschüttet. Bislang gelang dies zwei Finnen, einem Tschechen, einem Nordrhein-Westfalen, einem Baden-Württemberger und einem Bayer. Nun reiht sich ein Hesse in die Rekordstatistik ein.

Eurojackpot-Gewinner aus Hessen: Tipper muss keine Steuern auf Gewinn bezahlen

Da Lotteriesteuern lediglich auf Einsätze, nicht aber auf Gewinne zu zahlen sind, erfolgt die Überweisung des Gewinnbetrages durch Lotto Hessen ohne jeden Abzug, also exakt in Höhe von 90 Millionen Euro. Eine Empfehlung gibt es diesbezüglich aber noch für den Gewinner: „Wir empfehlen, das Konto für die Überweisung zu einer Bank zu verlegen, die nicht nur mit den bisherigen Zahlungseingängen, sondern auch mit einem Gewinneingang in einer solchen Größenordnung vertraut ist“, rät Sundermann.

Mit unserer Lotto-News Themenseite verpassen Sie keine aktuelle Ziehung mehr.

Die Bestmarke für Hessen beanspruchte bislang ein Angestellter aus Nordhessen für sich. Für seine sieben richtigen Eurojackpot-Zahlen bekam er im Juli 2016 fast 84,8 Millionen Euro. (Luisa Ebbrecht) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.