4. Spieltag in der Gruppenphase

Champions League heute live: FC Bayern München gegen FC Salzburg nicht im TV, aber im Live-Stream

Will auch gegen den FC Salzburg in der Champions League Tore schießen: Robert Lewandowski vom FC Bayern.
+
Will auch gegen den FC Salzburg in der Champions League Tore schießen: Robert Lewandowski vom FC Bayern.

In der Champions League empfängt der FC Bayern München heute den FC Salzburg aus Österreich. Das Spiel wird nicht live im TV übertragen. Hier erfahren Sie, wo es im Live-Stream zu sehen ist.

  • Vor dem Duell mit dem FC Salzburg fehlt dem FC Bayern München nur noch ein Sieg für das Achtelfinale in der Champions League.
  • Anpfiff der Partie ist am Mittwoch, den 25. November 2020, um 21 Uhr in der Allianz Arena in München.
  • Wir zeigen Ihnen hier, wo und wie Sie das Spiel FC Bayern gegen FC Salzburg live im TV und Live-Stream schauen können.

Update vom Mittwoch, 25.11.2020, 20:53 Uhr: Gleich beginnt das Spiel FC Salzburg gegen FC Bayern München. Der Anpfiff der Partie ist heute um 21 Uhr in der Allianz Arena in München. Das Spiel wird nicht live im TV übertragen. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten um das Spiel im Live-Stream zu sehen.

Update vom Mittwoch, 25.11.2020, 15.23 Uhr: Nur noch wenige Stunden bis zum Anpfiff. Zur Erinnerung: Bei einem Sieg gegen den FC Salzburg ist der FC Bayern München vorzeitig für das Achtelfinale in der Champions League qualifiziert. Gewinnt Atlético Madrid gleichzeitig nicht gegen Lokomotive Moskau, stünden die Münchner sogar schon als Gruppensieger fest.

FC Bayern München gegen FC Salzburg heute nicht live im TV, aber im Live-Stream

Update vom Mittwoch, 25.11.2020, 13.04 Uhr: Mit welcher Elf wird der FC Bayern München heute Abend in der Champions League gegen den FC Salzburg antreten? Das weiß derzeit wohl nur FCB-Coach Hansi Flick. Verzichten muss er definitiv auf Joshua Kimmich, Alphonso Davies, Corentin Tolisso und Niklas Süle. Zudem steht hinter dem Einsatz von Lucas Hernandez ein dickes Fragezeichen. So könnten die Aufstellungen heute Abend aussehen:

Mögliche Aufstellung FC Bayern München: Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Hernandez - Martinez, Goretzka - Gnabry, Müller, Sane - Lewandowski

Mögliche Aufstellung FC Salzburg: Stankovic - Kristensen, Ramalho, Wöber, Ulmer - Camara, Junuzovic - Mwepu, Szoboszlai - M. Berisha, S. Koita

FC Bayern München gegen FC Salzburg: Wer ist Schiedsrichter?

Update vom Mittwoch, 25.11.2020, 10.15 Uhr: Die Champions-League-Partie FC Bayern München gegen FC Salzburg wird von Schiedsrichter Orel Grindfeld (Israel) geleitet. Ihm assistieren Roy Hassan und Idan Yarkoni sowie der Vierte Offizielle Eitan Shmuelevitz (alle Israel). Als Video-Assistent fungiert Roy Reinshreiber (Israel).

FC Bayern München - FC Salzburg: Champions-League-Übertragung heute live im TV und Live-Stream

Erstmeldung vom Mittwoch, 25.11.2020, 08.22 Uhr: München - Nur noch einmal gewinnen, dann ist schon Weihnachten - zumindest für den FC Bayern München. Gewinnt der deutsche Rekordmeister auch sein viertes Gruppenspiel in der Champions League, ist den Mannen von Hansi Flick das Achtelfinale nicht mehr zu nehmen. Gegner ist der FC Salzburg, den die Münchner im Hinspiel in Österreich mit 6:2 vom Feld gefegt hatten.

Also alles für die vorweihnachtliche Stimmung angerichtet? Mitnichten! Flick plagen die Personalsorgen, der eng getaktete Terminkalender und daraus resultierend die Frage nach der Belastungssteuerung. Das 1:1 gegen den SV Werder Bremen vom vergangenen Wochenende spricht Bände.

Das Mittelfeld-Problem beim FC Bayern vor dem Duell mit dem FC Salzburg

FCB-Captiano Manuel Neuer sprach nach der Partie von zu „wenig Großchancen“, die seine Bayern gegen tapfer verteidigende Bremer herausgespielt hatten. Kollege Thomas Müller monierte kein „gutes Verhalten bei einem Einwurf“, in dessen Folge das Gegentor fiel. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass der Ausfall von Joshua Kimmich derzeit noch mehr schmerzt als ohnehin schon.

Denn im Mittelfeld drückt der Personalschuh gewaltig. Ein Blick auf die Kaderliste verrät das Offensichtliche. Corentin Tolisso: derzeit verletzt. Besagter Kimmich: verletzt. Marc Roca: offenbar noch nicht bereit für die Startelf. Gegen Bremen schickte Flick lieber Javi Martinez auf den Rasen. Dieser habe das bayerische System intus, Roca nicht. So einfach.

Der einzige, der im Bayern-Mittelfeld noch keine Ermüdungserscheinungen zeigt, ist Leon Goretzka. Und so wollte Flick gegen Werder vorbeugen und sein Muskelpaket schonen - vergebens. Weil Lucas Hernandez unglücklich auf die Hüfte fiel und nach 19 Minuten ausgewechselt werden musste, war es um die Schonung des Goretzka geschehen. David Alaba auf links, Martinez von der Sechs in die Innenverteidigung und Goretzka auf die Sechs. So war das samstags in der Bundesliga.

FC Bayern München heute gegen FC Salzburg in der Champions League: Nur noch ein Sieg

Und in der Champions League? Mit einer vorzeitigen Qualifikation für das Achtelfinale hätte Flick an den dann verbleibenden zwei Spieltagen in der Königsklasse deutlich mehr Spielraum für Rotation und Experimente - Roca auf der Sechs zum Beispiel. Doch dafür braucht es einen Sieg gegen den FC Salzburg. Zwar stand nach dem Hinspiel ein 6:2 auf der Anzeigetafel, doch die Salzburger machten dem FC Bayern gut 70 Minuten richtig Ärger (zu diesem Zeitpunkt stand es 2:2), ehe der deutsche Rekordmeister in den Triple-Modus schaltete.

Der FC Salzburg (national Red Bull Salzburg) steht in der Königsklasse zudem mit dem Rücken zur Wand. Ein Punkt aus drei Spielen entspricht nicht den eigenen Erwartungen. Nur ein Sieg beim FC Bayern dürfte die vage Hoffnung auf das Achtelfinale in der Champions League am Leben halten. Auf die Bayern wartet also ein Gegner, der nichts mehr zu verlieren hat.

Anpfiff des vierten Spieltags in der Gruppenphase der Champions League zwischen dem FC Bayern München und dem FC Salzburg ist am Mittwoch, den 25. November 2020, um 21 Uhr in der Allianz Arena in München. Hier erfahren Sie, wo und wie Sie die Übertragung zur Partie Bayern gegen Salzburg live im TV und im Live-Stream schauen können.

Will auch gegen den FC Salzburg in der Champions League Tore schießen: Robert Lewandowski vom FC Bayern.

FC Bayern München gegen FC Salzburg: Champions League heute live im Free-TV?

  • Das Champions-League-Match zwischen dem FC Bayern München und dem FC Salzburg wird nicht live im Free-TV übertragen.
  • Die TV-Rechte der Königsklasse teilen sich derzeit der Pay-TV-Sender Sky und der Streaminganbieter DAZN.

FC Bayern München gegen FC Salzburg: Champions League heute live im Pay-TV bei Sky

  • Die Partie FC Bayern München gegen den FC Salzburg in der Champions League wird beim Pay-TV-Sender Sky live im TV zu sehen sein.
  • Der Countdown zum Spiel in München startet am Mittwoch, 25. November 2020, um 19.30 Uhr auf Sky Sport UHD, 2 HD und 3 HD mit der Sendung „Mittwoch der Champions“.
  • Moderator ist Sebastian Hellmann, ihm stehen die Experten Lothar Matthäus und Erik Meijer zur Seite.
  • Das Spiel zwischen dem FC Bayern und dem FC Salzburg wird live auf Sky Sport UHD und 2 HD übertragen. Hier startet die Live-Übertragung um 20.50 Uhr, um 21 Uhr ertönt der Anpfiff.
  • Als Kommentator fungiert Frank Buschmann.
  • Um das Spiel live sehen zu können, benötigen Sie Sky.
  • Hier können Sie ein Sky-Abo abschließen (werblicher Link).

FC Bayern München gegen FC Salzburg: Champions League heute im Live-Stream von Sky Go

  • Als Sky-Kunde kann man sich die Champions-League-Partie FC Bayern München gegen den FC Salzburg auch im Live-Stream via Sky Go auf dem PC oder Laptop oder mit der App auf dem Tablet und Smartphone anschauen.
  • Die Königsklasse kann auch über Sky Ticket geschaut werden - hier können Sie Sky Ticket abonnieren (werblicher Link).
  • Apps: Sky Go im iTunes-Store (Apple); Sky Go im Google-Play-Store (Android).

FC Bayern München gegen FC Salzburg: Champions-League-Highlights heute im Stream bei DAZN

  • Beim Streaminganbieter DAZN wird das Champions-League-Duell zwischen dem FC Bayern München und dem FC Salzburg leider nicht im Live-Stream übertragen.
  • Dafür bietet DAZN am Mittwoch, 25. November 2020, ab 23.30 Uhr die Highlights des Spiels an.
  • Zudem können DAZN-Nutzer die Partie Bayern gegen Salzburg ab Donnerstag, 26. November 2020, 0 Uhr im Re-Live in voller Länge schauen.
  • Um DAZN sehen zu können, benötigen Sie ein Abo.
  • Hier können Sie ein DAZN-Abo abschließen (werblicher Link).
  • DAZN-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer im Google Play Store

FC Bayern München gegen FC Salzburg heute in der Champions League live im TV und Live-Stream: Eine Übersicht

TVSky
Live-Stream\tSky Go
HighlightsSky, DAZN

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.