Beliebter Sommerkürbis

Garten-Tipp: So bleiben Zucchini besonders lange frisch

Die Zucchini ist eine beliebte Frucht. Sie kann vielseitig zubereitet und beispielsweise roh, gekocht, gegrillt oder gebraten gegessen werden.
+
Die Zucchini ist eine beliebte Frucht. Sie kann vielseitig zubereitet und beispielsweise roh, gekocht, gegrillt oder gebraten gegessen werden.

Zucchini aus dem Garten oder Supermarkt sind beliebte Früchte. Das Kürbisgewächs kann vielseitig zubereitet werden. Mit diesen Tipps bleibt es lange haltbar.

Kassel – Ob in der Suppe, auf dem Grill oder in der Pfanne: Die Zucchini ist ein besonders vielseitig verwertbare Frucht – und äußerst lecker noch dazu. Die pflegeleichten Kürbisgewächse wachsen vor allem im Sommer. Dabei reifen die Früchte relativ zügig heran. Bei guter Pflege liefert eine Pflanze von Juni bis Herbst bis zu fünf Früchte pro Woche. Viele Hobbygärtner kommen daher mit der Ernte und Verwertung kaum hinterher. Umso wichtiger ist es, dass die Zucchini richtig gelagert und so länger haltbar werden.

Im Idealfall sollten die Früchte nach dem Kauf oder der Ernte direkt verwertet werden. Dann schmecken sie auch am besten. Geht das nicht, sollten die gurkenähnlichen Früchte an einem schattigen und luftigen Platz lagern – etwa im Keller oder in der Speisekammer. Im Kühlschrank ist es meist zu kalt. Wenn Sie die Zucchini allerdings doch im Kühlschrank aufbewahren möchten, sollten sie nach spätestens einer Woche zubereitet werden.

Es gibt verschiedene Zucchini-Sorten. Sie können eine längliche oder runde Form haben.

Zucchini länger haltbar machen? Diese Tipps sollten Sie beachten

Wer das Kürbisgewächs nicht im Kühlschrank lagert, sollte darauf achten, dass es nicht neben Äpfeln und Tomaten liegt. Diese stoßen nämlich das gasförmige Pflanzenhormon Ethylen aus. Das regt den Reifeprozess an und die Zucchini werden schneller welk.

Darüber hinaus können Zucchini auch eingefroren werden. Hier empfiehlt es sich die Früchte mit Salz zu behandeln und roh einzufrieren oder vorher zu blanchieren (für wenige Minuten kochen oder im Wasserdampf erhitzen).

Video: Dieses Gemüse sollten Sie im August pflanzen oder säen

Zucchini aus dem heimischen Garten oder Supermarkt: Darauf sollte man achten

Falsche Lagerung lässt sich daran erkennen, dass die Zucchini weich werden und nicht mehr knackig sind. Bilden sich braune, wässrige Stellen oder sogar Schimmel, sind die Früchte schlecht und sollten entsorgt werden. Schlecht gewordene Zucchini schmecken zudem bitter. Dann sollten Sie die Früchte auf keinen Fall essen. Denn: Der bittere Geschmack der Zucchini deutet auf eine hohe Cucurbitacin-Konzentration hin. Diese Bitterstoffe sind extrem giftig und zersetzen sich auch nicht beim Kochen. Es ist also Vorsicht geboten.

In kleineren Mengen verursacht Cucurbitacin Brechreiz, Durchfall und Magenverstimmungen. Größere Mengen können sogar zum Tod führen.

Weitere interessante und nützliche Garten-News finden Sie auf unserer Themenseite. Mit dem Verbraucher-Newsletter der HNA kommen die besten Tipps und Tricks sowie die neuesten Nachrichten direkt ins eigene Postfach.

Wer Zucchini im eigenen Garten anbaut, sollte sie ernten, wenn die Früchte etwa zehn bis 20 Zentimeter groß sind. Dann schmecken sie am besten. Bereits nach fünf bis acht Wochen kann das Gewächs ohne großen Aufwand geerntet werden. Doch Vorsicht: Diese Fehler können zu einer missratenen Zucchini-Ernte führen. Wer das Kürbisgewächs lieber im Supermarkt kauft, sollte darauf achten, dass die Schale gleichmäßig und glatt ist. (kas)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.