Schlüsselzahlen

Geheimcodes auf dem Führerschein? Dafür stehen die Zahlenkombinationen auf der Rückseite

Rückseite des Führerscheins mit Schlüsselzahlen
+
Schlüsselzahlen auf der Führerschein-Rückseite geben der Polizei Aufschluss über den Inhaber.

Wer seinen Führerschein umdreht, findet in Spalte 12 sogenannte Schlüsselzahlen. Aber wofür stehen die Codes?

Stuttgart - Auf der Rückseite des EU-Führerscheins stehen nicht nur die Fahrerlaubnisklassen, sondern auch eine Vielzahl an Schlüsselziffern - beispielsweise 171 oder 181. Doch was bedeuten die mysteriösen Zahlenkombinationen?
Was die Codes auf der Rückseite des Führerscheins bedeuten, verrät BW24*.

Polizeibeamte erhalten durch die Schlüsselzahlen wichtige Informationen über den Autofahrer. Doch geheim sind die Bedeutungen nicht. Zweistellige Schlüsselzahlen im Führerschein gelten EU-weit, dreistellige Schlüsselzahlen dagegen nur in Deutschland. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.