1. Startseite
  2. Verbraucher

Geld zurück für Gesundheit: Krankenkassen erstatten bis zu 500 Euro

Erstellt:

Kommentare

Krankenversicherung Bonusprogramm
Die Bonusprogramme der Krankenkassen vergüten Gesundheitsmaßnahmen wie Vorsorgen und Sport. (Symbolbild) © Christin Klose/dpa-tmn

Für Vorsorgeuntersuchungen und andere Maßnahmen kann man sich Punkte gutschreiben lassen. Am Ende des Jahres werden Geldprämien daraus.

Hamburg – Krankenkassen sind in Zeiten der Inflation bei vielen Menschen unbeliebt, weil auch hier die Beiträge teurer werden. Dabei kann man sich diese erhöhten Kosten ganz leicht wieder holen, indem man das Bonusprogramm seiner Krankenkasse nutzt.
Wie man Geld von der Krankenkasse zurückbekommt und welche am meisten zahlt, verrät 24hamburg.de hier.

Die einzelnen Bonusprogramme sind von Kasse zu Kasse verschieden, folgen aber einem ähnlichen System. In den meisten Fällen werden für bestimmte Gesundheitsmaßnahmen wie Vorsorgeuntersuchungen, Präventionskurse, regelmäßiger Sport im Fitnessstudio oder im Verein, gute gesundheitliche Werte und andere Dinge Punkte oder Geldsummen gutgeschrieben. Am Ende des Jahres wird der gesammelte Betrag entweder als Barprämie ausgezahlt oder kann für weitere Gesundheitsleistungen wie eine Zahnreinigung oder den Beitrag zum Fitnessstudio verwendet werden.

Auch interessant

Kommentare