1. Startseite
  2. Verbraucher

Whatsapp-Hack: So können Sie Chat-Gruppen heimlich „verlassen“

Erstellt:

Von: Helena Gries

Kommentare

Whatsapp mit Benachrichtigungen auf dem Smartphone
Whatsapp mit Benachrichtigungen auf dem Smartphone © imageBROKER/Valentin Wolf/Imago

Mit einem Hack kann man sich ganz unbemerkt aus Whatsapp-Chats entfernen. Denn nicht immer möchte man Teil aller Gruppen bleiben.

Kassel – Die Gruppenchat-Funktion bei Whatsapp ist für viele Nutzerinnen und Nutzer praktisch, um sich mit mehreren Personen gleichzeitig auszutauschen. Sei es im Sportverein, mit den Arbeitskollegen oder zur Planung einer größeren Veranstaltung – in einer Whatsapp-Gruppe können mehrere Nutzer des Messengers Nachrichten in einem Chat schreiben.

Manchmal wird man jedoch auch ungewollt zu Whatsapp-Gruppen hinzugefügt und möchte die anderen Nutzer nicht vor den Kopf stoßen, wenn man die Gruppe wieder verlässt. Der beliebte Messenger sieht in seinen Grundsätzen jedoch vor, dass die Mitglieder einer Gruppe über die Aktivitäten der anderen Teilnehmer informiert werden. Somit wird beim Verlassen eines Nutzers den restlichen Personen in der Gruppe angezeigt, dass diese Person aus der Gruppe ausgetreten ist. Es gibt jedoch einen Trick, wie man diese Funktion umgehen kann.

Whatsapp-Hack: Mit diesem Trick entfernt man sich aus Gruppen-Chats

Offiziell bietet Whatsapp keine Möglichkeit, Gruppen-Chats „heimlich“ zu verlassen. Nutzerinnen und Nutzer können die Grundeinstellungen jedoch mit einem simplen Trick umgehen, in dem sie die Gruppe einfach stumm schalten.

Wenn die Benachrichtigungen für diese Whatsapp-Gruppe stumm geschaltet sind, kommen Nachrichten der Gruppenmitglieder zwar weiterhin in der Gruppe an, allerdings bekommt man so davon nichts mehr mit. Denn bei einer Stummschaltung der Benachrichtigungen klingelt oder vibriert das Smartphone nicht mehr bei jeder Gruppen-Nachricht und die Mitteilung wird auch nicht mehr auf dem Bildschirm anzeigt.

AnwendungWhatsapp
Gründung2009, seit 2014 Teil von Facebook (Meta)
Aktive Nutzerlaut Whatsapp über 2 Milliarden Menschen weltweit (Stand: 11/2021)

Whatsapp-Hack: So funktioniert das Stummschalten der Gruppen-Benachrichtigungen

Um die Benachrichtigungen einer Gruppe bei Whatsapp zu deaktivieren, tippt man im Chat auf den Gruppennamen am oberen Bildschirmrand. Anschließend können Android-Nutzer unter „Benachrichtigungen stummschalten“ die Option „immer“ auswählen. Apple-Nutzer wählen unter dem Punkt „Stumm“ die Option „immer“ aus.

Nutzerinnen und Nutzer sehen jetzt nur noch beim Öffnen von Whatsapp, wie viele ungelesene Nachrichten in dem Gruppen-Chat eingegangen sind. Wem das sogar noch zu viel ist, der kann auch dies mit einem simplen Trick umgehen und den Chat aus der Whatsapp-Liste entfernen.

Whatsapp-Gruppe aus Chat-Liste entfernen: So funktioniert es ganz „heimlich“

Möchte man die Whatsapp-Gruppe auch noch aus der Chatliste verschwinden lassen, sollte man diese noch in das Archiv verschieben. Dafür tippt man in der Chat-Liste bei Whatsapp die Gruppe für längere Zeit an. Bei Android wird diese dann mit einem kleinen grünen Haken neben dem Gruppenbild gekennzeichnet, bei Apple erscheint eine Liste mit verschiedenen Optionen.

Im Anschluss muss dann in der oberen rechten Ecke bei Whatsapp das „Archiv“-Zeichen (bei Android) oder „Archivieren“ in der Liste (bei Apple) angetippt werden. So wird der Chat ins Archiv verschoben. Abschließend muss in den Whatsapp-Einstellungen unter dem Punkt „Chats“ und der Option „Archivierte Chats“ der Regler „Chats im Archiv lassen“ aktiviert werden.

Weitere Whatsapp-News rund um den Messenger finden Sie auf unserer Themenseite.

So können Nutzer die Whatsapp-Gruppe zwar nicht verlassen, sie verschwindet jedoch ins Archiv und wird damit unsichtbar. Nutzer halten sich mit diesem Trick zudem die Hintertür offen, in der Gruppe bei Bedarf wieder aktiv zu werden.

Erst kürzlich hat Whatsapp eine neue Funktion eingeführt. Damit löschen sich Chatnachrichten nach einem bestimmten Zeitraum selbst. (Helena Gries)

Auch interessant

Kommentare