1. Startseite
  2. Verbraucher

Abnehmen leicht gemacht: Diese Lebensmittel austauschen – und so viele Kalorien sparen

Erstellt:

Von: Helena Gries

Kommentare

Ohne viel Aufwand Kalorien sparen klingt vielversprechend. Wer einige Lebensmittel durch Alternativen ersetzt, erleichtert sich das Abnehmen.

Kassel – Abwechslungsreiche und gesunde Ernährung ist wichtig für die Gesundheit. Wer bei seiner Ernährung auf Kalorien achtet, kann auch etwas Gutes für den Körper tun. Und das ist sogar einfacher, als mancher denkt. Mit einigen Tricks lässt sich die tägliche Kalorienzufuhr nämlich kontrollieren.

Tauscht man dazu noch einige Lebensmittel auf dem Speiseplan aus, lassen sich zusätzlich noch einige Kalorien einsparen. Denn für Müsli, Nudeln, Käse und Co. gibt es leckere Alternativen mit deutlich weniger Kalorien. Wir haben ein paar Varianten zusammengestellt.

Abnehmen mit Lebensmittel-Alternativen: Mit Haferflocken statt Fertig-Müsli Kalorien einsparen

Zum Frühstück gehören für viele Verbraucher Orangensaft und Müsli auf den Tisch. Doch statt vorgefertigten Müslimischungen und Orangensaft aus dem Supermarkt-Regal gibt es auch gesündere Alternativen. Wer den Orangensaft selbst auspresst, kann beispielsweise bis zu 30 Kalorien pro Glas sparen. Anstelle der Müslimischung aus dem Supermarkt, welche oft Zucker und Konservierungsstoffe enthalten, können sich Verbraucher ihr Müsli auch selbst mit Haferflocken und Trockenobst herstellen. Das kann bis zu 60 Kalorien einsparen.

Frisch gepresster Orangensaft statt Nektar aus dem Supermarkt-Regal spart Kalorien und kann somit beim Abnehmen helfen.
Frisch gepresster Orangensaft statt Nektar aus dem Supermarkt-Regal spart Kalorien und kann somit beim Abnehmen helfen. © Marc Müller/dpa

Auch bei Käse lassen sich Kalorien einsparen, wenn man die einzelnen Sorten miteinander vergleicht. Fettreiche Käsesorten wie Brie und Camembert können beispielsweise durch Mozzarella als leichte Alternative ersetzt werden. Auch bei Kohlenhydraten als Beilagen können Verbraucher auf Kalorien achten. Der Tipp: Nudeln können durch Naturreis ersetzt werden, das spart pro Portion über 60 Kalorien. Wer aber nicht auf seine geliebten Nudeln verzichten will - mit einem einfachen Trick verliert die Pasta über Nacht Kalorien.

Lebensmittel-Alternativen: Auch bei Süßigkeiten können Verbraucher auf Kalorien achten und das Abnehmen erleichtern

Alternativen für Süßigkeiten und beim Naschen Kalorien sparen? Klingt unglaublich, ist aber möglich. Wer statt fettigen Chips abends auf dem Sofa zu gesalzenem Popcorn greift, hat einen leckeren Snack und kann nebenbei knapp 200 Kalorien sparen. Auch für Schokoladenliebhaber gibt es eine schmackhafte und kalorienarme Alternative: Zartbitterschokolade. Diese enthält nicht nur wenig Zucker, sondern auch zahlreiche Ballaststoffe und Antioxidantien.

Weitere interessante Verbraucher-News gibt es auf unserer Themenseite oder mit dem HNA-Newsletter Verbraucher direkt in Ihr Postfach.

Es gibt zahlreiche Diät-Tipps, die überschüssige Kilos schmelzen lassen sollen. Auch Öle können beim Abnehmen helfen, denn sie enthalten wertvolle Nährstoffe. Eine besondere Diät-Methode soll unter anderem dabei helfen, beim Abnehmen keine Muskeln zu verlieren. (Helena Gries)

Auch interessant

Kommentare