1. Startseite
  2. Verbraucher

Beliebtes Spielzeug wird teurer: Kritik an Toniebox-Unternehmen - „Wirklich heftig“

Erstellt:

Von: Sophia Lother

Kommentare

Die Preise für Tonie und Toniebox werden bald deutlich teurer.
Die Preise für Tonie und Toniebox werden bald deutlich teurer. © MiS/Imago

Bei Eltern und Kindern ist die Toniebox beliebt. Doch jetzt stehen Preiserhöhungen an – was einige Nutzer verärgert.

Kassel – In vielen Kinderzimmern Deutschlands hat sie bereits ihren festen Platz: Die Toniebox. Für alle, die sie nicht kennen, bei dieser Box handelt es sich um ein Abspielgerät für Musik und Hörspiele für Kinder. Hierfür kauft man spezielle Figuren, genannt Tonies. Diese stellt man auf die Box, die mit dem Internet verbunden ist und die Audiodatei aus dem Netz herunterlädt. Einmal gedownloadet kann mit der Figur die passende Datei immer wieder abgespielt werden, auch ohne Wlan.

Tonies gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Farben. Sie sind nicht nur für Eltern, sondern auch für Verwandte ein beliebtes Geschenk für die Kleinen. Weil Kinder die Toniebox einfach bedienen können, verschafft sie Eltern häufig einige Minuten Verschnaufpause vom hektischen Alltag. Doch ein Tonie ist nicht billig. Und nun steht zudem eine Preiserhöhung an.

Toniebox: Beliebte Tonies werden teurer – was Eltern wissen müssen

Die Preise für die Toniefiguren varrieren. Im Schnitt kosten sie aktuell (Stand Februar 2022) 14,99 Euro. Kreativ-Tonies ohne Inhalt, die selbst bespielt werden können, liegen bei 11,99 Euro. Doch das wird sich bald ändern. Auf ihrer Webseite verkünden die Hersteller, wie teuer die Figuren bald werden:

Toniebox und Toniefiguren werden bald teurer: Was dahinter steckt

Ab dem 1. Mai soll die Preiserhöhung bei Toniebox und Figuren starten. Auf ihrer Webseite verkünden die Gründer der Firma Boxine GmbH erklärt, warum die Artikel bald teurer werden. Man achte auf faire Arbeitsbedingungen und hochwertige Bauteile. Da jedoch Kosten wie Rohstoffpreise aktuell stark angestiegen seien und die Logistikkosten zudem zugenommen hätten, sehe man keine andere Möglichkeit.

ProduktAlter Preis (UVP) / Neuer Preis (UVP)
Tonie14,99 Euro / 16,99 Euro
Kreativ-Tonie11,99 Euro / 12,99 Euro
Toniebox Starterset79,95 Euro / 99,95 Euro

„Wie ihr euch vorstellen könnt, ist uns dieser Schritt nicht leicht gefallen und wurde sorgsam überlegt. Wir hoffen, dass wir euch nachvollziehbar erklären konnten, warum dies für uns unumgänglich ist“, endet die Erklärung. Doch bereits unter dieser machen einige Kunden der Tonie-Produkte ihrem Ärger Luft.

Tonies: Eltern verärgert über Kostensteigerung bei Toniebox und Co.

„Ich fand die Tonies allerdings von Anfang an schon recht teuer, da manche Geschichten doch sehr kurz sind. Bei einer derartigen Preiserhöhung werden wir in Zukunft auf die Tigerbox umsteigen. Schade!“, wettert eine Nutzerin. Eine weitere schreibt: „Als ich die ersten Sätze gelesen habe, dachte ich noch...naja...so ein Euro mehr wird schon okay gehen. Aber gleich 2!!! Euro. 17 Euro für einen Tonie. Das ist wirklich heftig.“

Weitere interessante und nützliche Verbraucher-News finden Sie auf unserer Themenseite und im wöchentlichen HNA-Newsletter für Verbraucher.

Andere verteidigen die Preiserhöhung bei Toniebox und Co. jedoch auch, so schreibt ein Nutzer: „Ich bin selber im Einzelhandel tätig und unser Unternehmen hat die gleichen Probleme. Wie soll denn Tonies Langfristig überleben wenn sie das nicht tun?!“

Langfristig bleiben Eltern nur wenige Alternativen, entweder in den sauren Apfel zu beißen und mehr zu bezahlen oder auf eine der Varianten umsteigen. Was sich auch lohnen kann, statt die schon bespielten Tonies zu kaufen, können auch Kreativ-Tonies bespielt und verschenkt werden. Besonders persönlich wird es, wenn man Bücher selbst vorliest und die Figur damit bespielt. (slo)

Quetschies sind Fruchtpürees für Kinder. Sie gelten als handlich, praktisch und gesund. Doch Verbraucherschützer warnen vor dem Obstbrei aus dem Beutel.

Auch interessant

Kommentare