1. Startseite
  2. Verbraucher

Bei diesen Halloween-Kostümen drohen Bußgelder

Erstellt:

Von: Vivian Werg

Kommentare

Der 31. Oktober ist einer der gruseligsten Tage des Jahres. Hier kommen Gruselfans voll auf ihre Kosten. Doch Vorsicht: Einige Kostüme sind verboten und werden mit hohem Bußgeld geahndet

Kassel – Halloween, auch Al Hallows Eve genannt, steht vor der Tür und es darf sich wieder mächtig gefürchtet werden. Wer das Fest des Grauens gebührend feiern will, braucht ein entsprechendes Kostüm. Je angsteinflößender und kreativer, desto besser. Dabei liefern Figuren aus bekannten Serien und Filmen vergangener Jahre Inspiration. Manche Verkleidungen wie Clowns und Serienkiller haben fast schon Kultstatus. Bei der Kostümauswahl sind dabei fast keine Grenzen gesetzt – Mit einigen Ausnahmen. Welche Kostüme bei Halloween nicht erlaubt sind, hat das Verbraucherportal chip.de zusammengefasst:

Halloween: Diese Kostüme und Requisiten sind verboten

Halloween Horror Festival in Bottrop
Nicht alle Kostüme sind an Halloween erlaubt - in einigen Fällen kann sogar ein Bußgeld drohen. (Symbolbild) © Jens Hauer/Movie Park Germany/dpa-tmn

Süßes oder Saurers: Vorsicht bei diesen Halloween-Streichen

Werden Halloween Umherziehende beim Aufruf „Süßes oder Saures“ keine Süßigkeiten verteilt, drohen Hausbewohnern häufig kleine Streiche. Folgendes muss jedoch dabei beachtet werden:

Auch interessant

Kommentare