1. Startseite
  2. Verbraucher

Krankenkassenbeiträge steigen 2023 auf Rekordhoch: Wie teuer es dann wird

Erstellt:

Von: Sarah Neumeyer

Kommentare

Die Krankenkassenbeiträge steigen 2023 an.
Die Krankenkassenbeiträge steigen 2023 an. © Imago; Montage: Redaktion

Gesetzlich Versicherte müssen sich auf steigende Krankenkassenbeiträge einstellen. Wie teuer es wird.

Kassel – Im Jahr 2023 kommen auf Verbraucher einige Änderungen zu: Unter anderem steigen die Krankenkassenbeiträge. Auf die mehr als 57 Millionen gesetzlich Versicherten in Deutschland kommen daher deutliche Mehrkosten zu. Auch bei der Haftpflichtversicherung gibt es 2023 eine Änderung.

Grund für die steigenden Krankenkassenbeiträge ist ein Milliardenloch – für 2023 wird ein Defizit in Höhe von 17 Milliarden Euro erwartet. Die Beitragserhöhung ist Teil des „Gesetzes zur finanziellen Stabilisierung der gesetzlichen Krankenversicherung“ von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD). Das GKV-Gesetz sieht auch einen Abbau von Finanzreserven bei den Kassen vor und eine Aufstockung des üblichen Zuschusses des Bundes von 14,5 Milliarden Euro an die Kassen. Mehr zu den Auswirkungen auf Versicherte erfahren Sie in unserem Video.

Auch interessant

Kommentare