1. Startseite
  2. Verbraucher

Leergutbon kann noch lange nach Ausstellung eingelöst werden

Erstellt:

Von: Franziska Vystrcil

Kommentare

Ein Mann steckt eine Pfandflasche in einen Pfandflaschenautomaten in einem Supermarkt. (Symbolfoto)
Für immer mehr Behältnisse wird Pfand fällig. Oftmals wird der Leergutbon allerdings im Geldbeutel oder in der Handtasche vergessen (Symbolfoto). © Monika Skolimowska/dpa

Wie lange haben Verbraucher Zeit, einen Pfandbon einzulösen? Das ist durch das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) geregelt.

Neckarsulm - Viele kennen das: Erst zu Hause bemerkt man, dass man beim Bezahlen des Einkaufs vergessen hat, den Pfandbon an der Kasse einzulösen. Doch wie lange hat man als Kunde Zeit, den Bon einzulösen? Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) fasst Pfandbons unter dem gleichen Aspekt wie Gutscheine und Kassenbons unter die allgemeinen Verjährungsregeln.

BW24* weiß, wann und unter welchen Umständen ein Pfandbon verfällt.

Ebenfalls wichtig zu wissen: Händler müssen das Einweg-Pfand von 25 Cent stets auszahlen, auch wenn die Getränke in einem anderen Laden gekauft worden sind. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare