Im Zuge der Digitalisierung

Neuerung bei Lidl: Preisschilder in Regenbogenfarben liefern wichtige Hinweise für Kunden

Die Preisschilder bei Lidl kommen bald in bunten Farben daher.
+
Die Preisschilder bei Lidl kommen bald in bunten Farben daher. Was das zu bedeuten hat.

Regenbogenfarben sind derzeit in aller Munde. Auch beim Discounter Lidl wird es in nächster Zeit bunt. Die unterschiedlichen Farben der Preisschilder haben jedoch einen anderen Hintergrund.

Bei Lidl wird es bald bunt in den Regalreihen. Der Discounter hat ein neues Design für seine digitalen Preisschilder festgelegt, wie RUHR24* berichtet. Sie werden schon bald in orange, gelb, pink, hell- und dunkelgrün, rot oder weiß – beinahe wie die Regenbogenfarben, die aktuell für eine große Diskussion sorgen, in den Filalen zu finden sein.

Der Hintergrund für die neuen, bunten Preisschilder bei Lidl* ist jedoch kein politischer, sondern ein technischer. Bei den digitalen Anzeigen ist keine unterschiedliche Farbgebung möglich. Mit den bunten Rahmen hat man das Problem nun gelöst. Die Farben liefern Hinweise, ob das Produkt beispielsweise Aktions- oder Bioware ist. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.