Ziehung am Samstag

Lotto: Mann aus Kassel gibt fünf Euro mehr für Schein aus – und wird Millionär

Lotto
+
Ein Mann aus Kassel wird über Nacht zum Lotto-Millionär. (Symbolbild)

Ein Mann aus Kassel entscheidet sich, beim Lotto am Samstag (17.04.2021) fünf Euro mehr auszugeben – und gewinnt dadurch Millionen.

Kassel – Ein Mann aus Kassel kann sich über eine millionenschwere Sofortrente freuen. Dabei hat die Entscheidung bei der Lotto-Ziehung am Samstag (17.04.2021), fünf Euro mehr auszugeben, ihn über Nacht zum Millionär gemacht. Das berichtet Lotto Hessen am Montag (19.04.2021).

Auf seinem Lotto-Schein für 6aus49 hat er zusätzlich die Zusatzlotterie Glücksspirale ausgewählt. Diese kostete den Mann aus Kassel fünf Euro extra. Dann landete er einen Volltreffer: 2,1 Millionen Euro sofort oder 10.000 Euro monatlich für die nächsten 20 Jahre - und das steuerfrei.

Lotto-Ziehung: Mann aus Kassel liegt mit allen Ziffern richtig

Alle sieben gewählten Ziffern entsprachen den Gewinnzahlen bei der Glücksspirale. Bei Lotto 6aus49 hatte der Mann aus Kassel allerdings kein Glück. Nun kann er sich in den kommenden Tagen entscheiden, ob er direkt 2,1 Millionen Euro wählt oder den monatlichen Betrag auf sein angegebenes Bankkonto überweisen lässt. Wie ruhr24.de* berichtet, räumte auch in Nordrhein-Westfalen ein Lotto-Glückspilz einen Millionengewinn ein.

Weitere Lotto-News finden Sie auf unserer Themenseite. Sie wollen keine Themen aus Kassel verpassen? Dann abonnieren Sie einfach unseren kostenlosen Kassel-Newsletter.

Damit ist der Spieler bereits der achte Lottomillionär in Hessen in diesem Jahr. Allein im April gab es vier Millionengewinne. Die nächste Lotto-Ziehung findet dann wieder am Mittwoch (21.04.2021) statt. (Karolin Schaefer) *ruhr24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.