Mehr als ein Fünfer im Lotto

Lotto: Spieler gewinnt 300.000 Euro – ohne eine einzige richtige Zahl

Einem Spieler ist das Unglaubliche gelungen: Die Person hat im Lotto gewonnen, ohne eine Zahl richtig getippt zu haben.
+
Einem Spieler ist das Unglaubliche gelungen: Die Person hat im Lotto gewonnen, ohne eine Zahl richtig getippt zu haben.

Im Lotto gewinnen, ohne eine einzige Zahl richtig getippt zu haben – geht nicht? Ein Gewinner beweist das Gegenteil und räumt 300.000 Euro ab.

Wien – Sechs Richtige im Lotto – das dürfte von vielen Menschen ein großer Traum sein. Mit dem Geld aus dem Gewinn lässt es sich gut leben, die Arbeit kann niedergelegt werden, Haus, Auto, Reisen – alles kein Problem. Doch die Chance gleich sechs richtige Lottozahlen zu tippen, ist ziemlich gering. In Österreich allerdings hat es ein Lotto-Spieler geschafft, einen großen Gewinn abzuräumen – ohne einen einzigen richtigen Tipp, wie RUHR24.de* berichtet.

Einem Spieler in Österreich ist das Unglaubliche gelungen: Bei einer Sonderziehung hat er zwar nicht den Jackpot geknackt, aber immerhin 300.000 Euro gewonnen – ohne eine einzige Lotto-Zahl richtig zu tippen*. Er hatte Glück, denn es gab eine Sonderauslosung, dabei kam es nicht auf die getippten Zahlen, sondern lediglich um die Quittungsnummer des Spielscheines an. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.