6 aus 49

Lotto-Spieler aus Niedersachsen gewinnt fast eine Million - Ein anderer Gewinner ist noch unbekannt

 Ein Lottoschein mit der Aufschrift „Lotto 6 aus 49“ ist vor einem Schriftzug „Viel Glück“ zu sehen.
+
Am Mittwoch, 07.10.2020, werden die aktuellen Lotto-Gewinnzahlen bei der Ziehung bekanntgegeben.

Zwei Lotto-Spieler aus Niedersachsen haben ordentlich abgeräumt. Doch der Jackpot wurde nicht geknackt und steigt am Mittwoch (07.10.2020) auf satte 37 Millionen.

  • Lotto: Insgesamt zwei Personen haben einen Gewinn in Niedersachsen erzielt.
  • Einer kommt aus dem Landkreis Osterholz, der andere aus der Region Hannover.
  • Der Jackpot ist allerdings noch nicht geknackt und steigt am Mittwoch (067.10.2020) bei der Ziehung weiter an.

Niedersachsen - Der Tag der Deutschen Einheit ist Nationalfeiertag. Ein Lotto-Spieler aus Niedersachsen, genauer gesagt, aus dem Landkreis Osterholz, hatte an diesem Tag sogar noch mehr zu feiern. Laut Lotto-Niedersachsen hat der Mann nämlich den Gesamtgewinn bei der Ziehung abgeräumt.

Lotto-Tipper aus Niedersachsen gewinnt fast eine Millionen Euro in der Gewinnklasse 2

Insgesamt sechs richtige Gewinnzahlen hatte er bei Lotto6 aus 49“ getippt. Daher darf sich der Glückspilz über einen Gewinn von 784.347,70 Euro in der Gewinnklasse zwei freuen. Den Spielschein mit zwei getippten Spielfeldern gab er für „6 aus 49“ sowie den Zusatzlotterien „Super 6“ und „Spiel 77“ in einer Annahmestelle in Niedersachsen ab. Außerdem gewann ein Teilnehmer aus der Region Hannover 246.009,90 Euro (Gewinnklasse 3, fünf Gewinnzahlen).

Lotto: Unbekannte Person aus Region Hannover räumt fast 700.000 Euro ab - Jackpot steigt

Eine weitere noch unbekannte Person tippte neben fünf Gewinnzahlen auch die Eurozahl richtig. Dafür bekommt der Teilnehmer einen Gewinn in Höhe von 697.028,10 Euro. Da die Lotto-Gewinnklasse 1 allerdings nicht abgeräumt wurde, steigt der Jackpot am kommenden Mittwoch (07.10.2020) auf insgesamt 37 Millionen Euro an. Was würden Sie mit dem Geld anstellen?

Lotto „6 aus 49“: Welche Gewinnzahl wurde bisher am häufigsten gezogen?

Wie oft wurde welche Zahl beim Spiel 6 aus 49 bereits gezogen? Den Überblick bietet eine Statistik bei Lotto.de. Demnach waren die sechs Zahlen, die bislang am häufigsten gezogen wurden die 6, 26, 38, 33, 31, 41. Die sechs Zahlen, die bislang am seltensten gezogen wurden sind die 45, 21, 20, 46, 44 und 30.

Lotto: Wie spiele ich es und was kostet es?

Auf dem Lotto-Spielschein kann man sechs Zahlen zwischen 1 und 49 ankreuzen. Entweder man füllt die sechs Ziffern nach persönlichen Vorlieben aus oder man lässt sich per Schnelltipp sechs zufällige Zahlen generieren. Die Superzahl zwischen 0 und 9 ist auf dem klassischen Spielschein bereits aufgedruckt. Online kann die Superzahl durch einen Klick geändert werden.

Der Spieleinsatz für einen Tipp (entspricht ein Kästchen) beim Lotto 6 aus 49 beträgt 1,20 Euro zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr pro Spielschein. Zudem kann man an den Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 sowie an der Glücksspirale teilnehmen. Der Spieleinsatz beträgt 2,50 Euro beim Spiel 77 und 1,25 Euro für eine Teilnahme bei Super 6. Die Teilnahme an der Glücksspirale kostet 5,00 Euro.

Glücksspiel kann süchtig machen. (Von Moritz Serif)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.