Für immer mit Maske?

Maskenpflicht auch nach Corona? Ärztechef sieht es an bestimmten Orten als „Option“

Ein Mann geht im Berliner Hauptbahnhof über ein Hinweisschild zur Maskenpflicht.
+
Ein Mann geht im Berliner Hauptbahnhof über ein Hinweisschild zur Maskenpflicht. (Symbolbild)

Die Maske ist im Kampf gegen das Coronavirus ein alltäglicher Begleiter. Und auch danach könnte die Maskenpflicht dauerhaft eine Option sein, sagt der Ärztechef.

Hamm - Seit April 2020 trägt die Bevölkerung in Deutschland einen Mund-Nasen-Schutz. Um die Ausbreitung des Coronavirus* einzudämmen, gilt an vielen Orten die Maskenpflicht. (News zum Coronavirus*)

Das hat positive Nebeneffekte wie etwa weniger Grippe- oder Durchfallerkrankungen, berichtet wa.de*. Die Maskenpflicht könnte daher an gewissen Orten auch auf Dauer eine Option sein*, sagt ein Ärztechef. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.