Coolblue

Konkurrenz für Media Markt und Saturn: Neue Elektronik-Kette eröffnet bald in Deutschland

Der niederländische Online-Marktführer Coolblue macht Fortschritte bei der Expansion in Deutschland.
+
Der niederländische Online-Marktführer Coolblue macht Fortschritte bei der Expansion in Deutschland.

Der niederländische Elektronikversender Coolblue macht Saturn und Media Markt Konkurrenz. In Düsseldorf eröffnet dieser nun seinen ersten Laden in Deutschland.

Düsseldorf – Der niederländische Online-Elektronikhändler Coolblue will in Deutschland stark werden. „Wir nehmen uns den deutschen Markt Stadt für Stadt vor“, sagte Coolblue-Chef Pieter Zwart der Zeitung Welt am Sonntag. Momentan stehe Nordrhein-Westfalen im Fokus, später könnten weitere Regionen hinzukommen.

Eine erste Filiale in Düsseldorf soll auf 2600 Quadratmetern eröffnet werden und heizt damit bei der Konkurrenz ein. Im Kö-Bogen soll die Filiale öffnen. „Die Filiale im Kö-Bogen ist unsere Visitenkarte für Deutschland“, so Pieter Zwart zur Welt am Sonntag.

Konkurrenz für Media Markt und Saturn: Coolblue macht verlockende Versprechen bei Online-Bestellungen

Das niederländische Unternehmen mit 6000 Mitarbeitern ist im Benelux-Raum zuletzt stark gewachsen und erreichte im vergangenen Jahr einen Umsatz von zwei Milliarden Euro. Zum Vergleich: Der Umsatz von Media Markt* und Saturn liegt zusammen rund zehnmal höher.

Doch davon lässt sich das Unternehmen nicht einschüchtern. Stattdessen macht es weitere Versprechen. In der Metropolregion Rheinland und Teilen des Sauer- und Münsterlandes soll bei Bestellung vor 00:00 Uhr alle Produkte des Sortiments bereits am nächsten Tag geliefert werden. In den anderen Teilen Deutschlands soll dies für Bestellungen vor 17:00 Uhr gelten - allerdings nicht für große Produkte wie Haushaltsgroßgeräte und Fernseher.

Konkurrenz für Media Markt und Saturn will keine Rabattschlacht ausrufen

Preisführerschaft stehe allerdings nicht an erster Stelle der Prioritäten von Coolblue. „Wir beteiligen uns sicher an Verkaufsaktionen wie dem Black Friday. Aber jede Woche eine Rabattschlacht auszurufen ist nicht typisch für Coolblue“, so Zwart. (Carolin Eberth)

Die Corona*-Krise hat die großen Handelsketten auch schon vorher getroffen: Media-Markt und Saturn müssen verstärkt auf die Auswirkungen der Coronakrise reagieren* und bald 13 Filialen schließen*. *hna.de ist ein Angebot von IPPEN MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.