Kunden erhalten zu wenig fürs Geld

Wahl zur „Mogelpackung“ des Jahres: Dreiste Schummelei bei beliebten Produkten

Ärger im Supermarkt wegen Mogelpackungen
+
Mogelpackungen: Welcher der fünf Kandidaten erhält den Negativpreis?

Geschrumpfte Weihnachtsmänner oder verschwundene Schokoriegel: Mit Mogelpackungen werden Kunden getäuscht. Die dreisteste bekommt jetzt einen Preis.

Hamburg – Über sogenannte „Mogelpackungen“ ärgern sich viele Verbraucher immer wieder. Unter den fünf dreistesten wird jetzt ein „Sieger“ gewählt, der den Negativpreis erhält, wie RUHR24.de* berichtet.

Die Wahl zur Mogelpackung des Jahres 2020 findet über eine Online-Abstimmung statt. Sie wird bereits seit mehreren Jahren von der Verbraucherzentrale Hamburg initiiert. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.