Nahrungsergänzung

Rückruf von Vitamin-Tabletten – giftiger Inhaltsstoff entdeckt

Aktueller Rückruf: In Vitamin-Kapseln wurde ein krebserregender Stoff entdeckt. Der Hersteller warnt vor dem Verzehr. (Symbolbild)
+
Aktueller Rückruf: In Vitamin-Kapseln wurde ein krebserregender Stoff entdeckt. Der Hersteller warnt vor dem Verzehr. (Symbolbild)

Aktuell befinden sich Vitamin-Tabletten in einem Rückruf. In den Kapseln wurde ein giftiger Stoff entdeckt - der Hersteller warnt.

Kassel – Viele Menschen greifen zu Nahrungsergänzungsmitteln, um ihre Gesundheit zu fördern und Mängel auszugleichen. Diese gibt es oft in Form von Tabletten oder Kapseln und versprechen eine schnelle Zufuhr - unter anderem von Vitaminen und Mineralstoffen.

Jetzt befindet sich eine Sorte jedoch in einem aktuellen Rückruf*, weil giftige Stoffe gefunden wurden. Wie das Verbraucherportal produktwarnung.eu berichtet, sind folgende Vitamin-Kapseln betroffen:

NameEisen & C, Nahrungsergänzungsmittel 100
HerstellerWarnke
Inhalt100 Kapseln
LOT-Nr.1601271

Aktueller Rückruf: Hersteller warnt vor giftigem Stoff in Vitamin-Kapseln

Wie der Hersteller Warnke Vitalstoffe GmbH informiert, kann sich in dem Nahrungsergänzungsmittel mit Eisen und Vitaminen der giftige Stoff 2-Chlorethanol befinden. Bei diesem handelt es sich um ein Abbauprodukt des Pflanzenschutzmittels und Gases Ethylenoxid. Im vergangenen Jahr gab es bereits einen Massen-Rückruf wegen Ethylenoxid - unter anderem für Fleisch, Eis und Soßen. Auch waren zahlreiche Sesam-Produkte von einem Rückruf betroffen.

Das Gas wird oftmals in der Landwirtschaft sowie in der Lebensmittelindustrie verwendet. Da es giftig und stark krebserregend ist, ist die Anwendung in Deutschland allerdings verboten. Der Verzehr von Produkten, in denen eine hohe Dosis Ethylenoxid nachgewiesen wird, ist sehr gesundheitsgefährdend. Verbraucherinnen und Verbraucher sollten den Rückruf* daher dringend beachten.

Vitamin C und Eisen: Tabletten im Rückruf – Das können Kundinnen und Kunden tun

Die Warnke Vitalstoffe GmbH bittet alle Verbraucherinnen und Verbraucher, das betroffene Produkt nicht zu verwenden und die LOT-Nummer auf dem Produkt zu prüfen. „Sollte es sich um ein Produkt mit der LOT-Nummer 1601271 handeln, bitten wir Sie, dieses Produkt nicht zu verwenden“, heißt es in einer Verbraucherinformation.

Diese Vitamin-Kapseln mit Eisen sind von dem dringenden Rückruf betroffen.

Kundinnen und Kunden, die die Vitamin-Kapseln gekauft haben, können diese laut dem Hersteller bei dem jeweiligen Shop oder Handel wieder zurückgeben. Der Kaufpreis werde erstattet, schreibt das Unternehmen. Die Tabletten werden unter anderem bei Online-Apotheken verkauft.

Nach Einschätzungen des Verbraucherportals produktwarnung.eu informiert der Hersteller Kundinnen und Kunden umfangreich und vorbehaltlos. Es könne somit gewährleistet werden, dass möglichst viele Menschen die Information über den Rückruf erhalten. (as) *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.