1. Startseite
  2. Verbraucher

Neue Regelungen 2023 – Gesetzesänderungen, die jeder kennen sollte

Erstellt:

Von: Marten Kopf

Kommentare

Gesetzesänderungen 2023
Auch 2023 stehen wichtige Neuregelungen an. © IMAGO/Alexander Limbach

Mit dem Jahreswechsel kommen so einige Neuerungen auf uns zu. Von Energiepreisbremse hin zum Home-Office ist alles mit dabei. Nicht leicht, dabei den Überblick über die wichtigen Dinge zu behalten:

Neues Jahr, neues Glück. Neue Gesetze. Neue Regeln. Es hat sich viel getan im Jahre 2022 – und das wird auch 2023 nicht anders sein. Mit dem Jahreswechsel tut sich wieder was, in allen Bereichen des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Klar, es gibt Wichtiges und weniger Wichtiges. Aber ein paar Dinge sind dabei, die man dann doch auf dem Schirm haben sollte.
Die wichtigsten Gesetzesänderungen für 2023 fasst HEIDELBERG24 zusammen.

„Hartz IV“ ist Geschichte. Zumindest unter diesem Namen. Mehr Leistungen und höhere Freibeträge stehen zum 1. Januar 2023 an. Das dann sogenannte „Bürgergeld“ die bisherige Grundsicherung „Hartz IV“ ersetzen. (mko)

Auch interessant

Kommentare