Was Nutzer jetzt tun können

Neuer gefährlicher SMS-Betrug in Umlauf: Daten in Gefahr

Die Verbraucherzentrale warnt aktuell vor einer gefährlichen SMS.
+
Die Verbraucherzentrale warnt aktuell vor einer gefährlichen SMS.

„Neue Voicemail“ – mehr braucht es nicht, um Verbraucher in die Falle zu locken. Eine SMS mit diesem Inhalt und einem Link ins Unbekannte birgt aktuell Gefahr.

Dortmund – Betrüger und Hacker geben einfach keine Ruhe. Immer wieder finden sie neue Wege, Nutzer hinters Licht zu führen und ihnen zu schaden. Aktuell ist erneut ein SMS-Betrug im Umlauf, wie RUHR24* berichtet. Der aktuelle SMS-Betrug, vor dem die Verbraucherzentrale warnt, kommt unscheinbar daher und gibt sich als Benachrichtigung über eine Voicemail* aus.

Nutzer sollten unbedingt vermeiden auf den mitgesendeten Link zu tippen, denn so kann eine gefährliche App installiert werden, die persönliche Daten ausliest.
RUHR24 weiß, worauf genau zu achten ist.
*RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.