Erstes Halbjahr 2021

NRW: Neuer Lotto-Rekord – und besondere Glückssträhne im Bundesland

Schon wieder macht Spiel 77 einen Tipper zum Millionär
+
Wer auf dem Lotto-Schein sein Ja-Kreuzchen bei Spiel 77 und Super 6 setzt, nimmt an der jeweiligen Zusatzlotterie teil.

Das erste Halbjahr dieses Jahres ist um. Die Lottogesellschaft in NRW, Westlotto, blickt auf ereignisreiche sechs Monate zurück, in denen es sogar einen neuen Rekord gab.

NRW – In Sachen Lotto hat NRW nun einen Rekord: Als erstes Bundesland ist es die Heimat von gleich zwei 90-Millionen-Gewinnern beim Lotto. Das ist aber noch nicht alles, wie RUHR24* berichtet.

So überrascht es, dass Westlotto, die Lottogesellschaft von NRW, noch auf weitere positive Lotto-Ereignisse im ersten Lotto-Halbjahr 2021* blicken kann. Mehr als 26,1-Millionen Mal wurden im vergangenen Halbjahr in NRW ein- bis achtstellige Gewinne ausgezahlt. Und das bei einer Gesamtgewinnsumme von rund 429 Millionen Euro. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.