1. Startseite
  2. Verbraucher

Pflegeheim ist insolvent: Über 100 Senioren verlieren ihr Zuhause

Erstellt:

Von: Sarah Isele

Kommentare

In die Reihe der Insolvenzen aufgrund der gestiegenen Gaspreise gehört nun auch ein Pflegeheim in Hessen. Lesen Sie hier, was das für die Pflegekräfte und Bewohner bedeutet:

Das letzte Jahr hat neben Inflation und Krieg auch noch steigende Kosten in allen Bereichen mitgebracht. Neben Lebensmitteln, Hygieneartikeln und allgemeinen Artikeln des täglichen Bedarfs sind die Kosten für Strom und Gas enorm gestiegen. Sogar so hoch, dass ein großer Konzern wie BASF aufgrund der Gaspreise gleich mehrere Anlagen herunterfahren musste.
Warum das Pflegeheim insolvent ist und was das für Senioren bedeutet, verrät HEIDELBERG24.

Doch nicht nur große Konzerne und private Haushalte sind betroffen, aufgrund der explorierenden Gaspreise muss ein Pflegeheim in Hessen nun dicht machen. Betrieben wird das Seniorenwohnzentrum „Am Kurpark“ in Bad Soden-Salmünster (Hessen) von der Curata Care Holding GmbH. Der Betrieb muss nun Insolvenz anmelden und Einrichtungen, die sich wirtschaftlich nicht lohnen, schließen. (rah)

Auch interessant

Kommentare