Gesamtwert: 2,7 Millionen Euro

Real-Mitarbeiter erhalten erneut Corona-Prämie über 150 Euro

Eine Auszubildende zur Einzelhandelskauffrau scannt in einem Real in Mönchengladbach Lebensmittelpackungen.
+
Real-Mitarbeiter bekommen einen Corona-Bonus (Symbolbild).

Weil sie in der Corona-Pandemie mit besonderen Herausforderungen zu kämpfen hatten, bekommen Real-Beschäftigte einen Bonus in Form eines Warengutscheins.

Düsseldorf - In der Coronakrise sind Mitarbeiter im Lebensmitteleinzelhandel stärker gefragt als je zuvor. Ob Kundenanstürme wegen Hamsterkäufen oder Kunden, die die Einhaltung der Maskenpflicht durch Mitarbeiter kontrollierten - einfach war es für die Angestellten sicher nicht. Nun werden Real-Beschäftigte für ihren außergewöhnlichen Einsatz bereits zum vierten Mal mit einem Bonus von 150 Euro belohnt, wie das Unternehmen mitteilte. Dafür stellte das Unternehmen nach eigenen Angaben insgesamt 2,7 Millionen Euro bereit. Wie BW24* berichtet, bekommen Real-Mitarbeiter einen Corona-Bonus: 150 Euro als Warengutschein.

Real-Kundin scheitert bei Produkt-Rückgabe und rastet aus (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.