Neues Gesetz

Regel-Änderung ab 2022: Das ändert sich für Supermarkt-Kunden

Wo man Elektroschrott entsorgen kann
+
Die Rücknahmepflicht des Handels für alte Elektrogeräte wird 2022 ausgeweitet. (Symbolbild)

In Discountern gibt es auch Elektrogeräte zu kaufen. Ab Januar haben Kunden in Deutschland diesbezüglich ein bestimmtes neues Recht.

In vielen Supermärkten, vor allem in Discountern wie Lidl und Kaufland, gibt es nicht nur Lebensmittel zu kaufen, sondern – meistens im Rahmen bestimmter Aktionen – auch Elektrogeräte wie Handys, Laptops, Fernseher und Küchenmaschinen. Ab diesem Jahr tritt eine Gesetzesänderung in Kraft, die für Kunden in Zusammenhang mit Elektrogeräten einiges ändert.

echo24.de* verrät, welche Elektrogeräte Kunden unter welchen Bedingungen künftig bei Lidl, Kaufland und Co. abgeben können. Denn auch Läden, die nicht regelmäßig oder ausschließlich Elektrogeräte anbieten, sind seit dem 1. Januar 2022 unter bestimmten Bedingungen dazu verpflichtet, Elektroschrott anzunehmen. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.