Gefahr beim Verzehr

Rückruf bei dm: Drogerie ruft beliebtes Weihnachts-Gebäck zurück - Es besteht Schnitt- und Stichgefahr

Franziska beißt in einen Lebkuchen im Bahlsen-Werk am 28.08.2015 in Berlin.
+
Die Drogeriekette dm ruft kurz vor den Feiertagen ein beliebtes Gebäck zu Weihnachten zurück. Kunden sollten es nicht essen. (Symbolbild)

Die Drogeriekette dm ruft kurz vor den Feiertagen ein beliebtes Gebäck zu Weihnachten zurück. Kunden sollten es nicht essen.

Hamm - Lange bevor die Weihnachtszeit beginnt, ziehen die ersten weihnachtlichen Gebäcke und Süßigkeiten in die Supermarktregale ein. Ganz weit vorne dabei: Lebkuchen.

Ausgerechnet jetzt hat die Drogeriekette dm einen Rückruf zu einem beliebten Gebäck zu Weihnachten veröffentlicht, berichtet wa.de*. Der Grund für den dm-Rückruf des Gebäcks*: Es besteht Schnitt- und Stichgefahr durch Kunststoffteilchen. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.