Nicht verwenden!

Rückruf bei Hema: Beliebtes Produkt enthält gefährliche Bakterien

Vorsicht: Bei Hema gibt es aktuell einen Rückruf.
+
Vorsicht: Bei Hema gibt es aktuell einen Rückruf.

Hema bietet nicht nur Deko-Artikel an, sondern auch Drogerie-Produkte. Eines davon ist aber von einem Rückruf betroffen.

Deutschland – Wie das Unternehmen Hema mitteilt, könnte das betroffene Produkt mit Bakterien der Sorte „Burkholderia cepacia“ belastet sein. Bei dem verunreinigten Artikel handelt es sich um Feuchttücher für Babys, weiß RUHR24*.

Die Feuchttücher wurden in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Frankreich in den Hema-Filialen verkauft. Burkholderia cepacia sind laut dem BAV Institut Bakterien, die gegen die meisten Antibiotika resistent sind. Der Nachweis des Bakteriums in kosmetischen Produkten stelle eine Gesundheitsgefahr dar, erklären die Experten des Untersuchungslabors. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.