1. Startseite
  2. Verbraucher

Wodka-Rückruf: Vorsicht, hier könnten Glassplitter drin sein

Erstellt:

Von: Patrick Freiwah

Kommentare

Symbolbild: Wodka-Spiritosen im Supermarkt
Hersteller Three Sixty GmbH muss einen Produktrückruf verkünden (Symbolbild). © IMAGO/Roland Hartig

Wodka-Genuss in der Vorweihnachtszeit? Durchaus möglich. Jedoch sollte man das bei einem bestimmten Produkt mit Vorsicht genießen. Der Rückruf betrifft die Marke Three Sixty Vodka.

Oelde/München - In der Vorweihnachtszeit ist Glühwein ein angesagtes alkoholisches Getränk. Doch auch Spirituosen wie Wodka sind in der kalten Jahreszeit für viele Menschen ein gern gesehenes Mittel zum Aufwärmen und, um das Stimmungsbild zu erheitern.

Die Marke „Three Sixty Vodka“, einer von Deutschlands größten Wodka-Anbietern, muss einen Rückruf verkünden, weil beim Verzehr einer Wodkasorte gesundheitliche Folgen drohen können. Betroffen von der Aktion ist das in einer Silberflasche abgefüllte Produkt „Three Sixty Vodka 100 PROOF“, wie merkur.de berichtet.

Rückruf: Wodka der Marke „Three Sixty Vodka“ könnte Glassplitter beinhalten

Einzelne Flaschen können demnach unterhalb der Verschlusskappe am Hals beschädigt sein, wodurch es zu einem Glasbruch kommt. Beim Verzehr drohen damit schlimmstenfalls ernste, innere Verletzungen. Die Eckdaten der betroffenen Charge von „Three Sixty Vodka“, einer Marke der Schwarze und Schlichte GmbH (Westenhorst-Konzern):

In der kalten Jahreszeit suchen Menschen Wärme von innen und außen. Diese Spirituosen empfehlen Barkeeper:

Three Sixty Vodka: Rückruf! Was Verbraucher nun tun können und Kontaktdaten

Die Three Sixty GmbH hat sich aus Gründen der Lebensmittelsicherheit für den Rückruf der Wodka-Marke entschieden. Behörden wurden informiert und die Vertriebsstellen dazu angehalten, die betroffene Ware aus dem Sortiment zu nehmen.

Wie in solchen Fällen üblich, können Verbraucher und Verbraucherinnen das möglicherweise gesundheitsgefährdende Produkt in den jeweiligen Verkaufsstellen umtauschen oder bekommen alternativ den Kaufpreis zurück. Erkennbar ist der vom Rückruf betroffene Three-Sixty-Vodka auch an den Losnummern, welche sich auf dem Rücketikett der Flasche befinden: L5322182 und L5322181

Von einem Rückruf betroffen: eine Charge des Produkts „Three Sixty Vodka 100 Proof“
Von einem Rückruf betroffen: eine Charge des Produkts „Three Sixty Vodka 100 Proof“. © Three Sixty GmbH


Für Anliegen wie Rückfragen bezüglich des Rückrufs existiert die Servicenummer 02522/9302-0 (Mo. – Do. von 8.00 bis 16.30 Uhr, Fr. von 8.00 bis 14.30 Uhr) oder per E-Mail: info@schwarze-schlichte.de. (PF)

Auch interessant

Kommentare