1. Startseite
  2. Verbraucher

Saturn und Media Markt bauen Zusammenarbeit aus – Das ändert sich für Kunden

Erstellt:

Von: Caspar Felix Hoffmann, Kilian Bäuml

Kommentare

Unter dem Motto „Technik besser erleben. Für ein Leben voller Möglichkeiten“ arbeiten Media Markt und Saturn künftig enger zusammen: Das ändert sich für Kunden.

Kassel/Ingolstadt – Wer in Deutschland Geschäfte für alles rund um Technik sucht, kommt kaum an Media Markt und Saturn vorbei. Die beiden Platzhirsche der Branche teilen sich Angebot und Zielgruppe. Statt sich in Zukunft gegenseitig weiter Kunden streitig zu machen, möchten die beiden Anbieter künftig näher zusammenarbeiten.

In einer Mitteilung des MediaMarktSaturn-Konzerns wurde bekannt gegeben, dass beide Geschäfte unter dem Motto „Technik besser erleben. Für ein Leben voller Möglichkeiten“ ihre Zusammenarbeit deutlich ausbauen werden. Inzwischen ist sogar eine gemeinsame Werbekampagne mit dem Slogan „Let‘s go!“ gestartet. Zwei weitere Spots sollen schon bald folgen. „Mit dem gemeinsamen Auftritt stärken wir die Schlagkraft der beiden Erfolgsbrands MediaMarkt und Saturn“, erklärte Sascha Mager, CEO von MediaMarktSaturn Deutschland. Media Markt betreibt in Deutschland rund 270 Filialen, Saturn rund 150 - zusammen kommt der Konzern auf über 400 Filialen und ist damit Marktführer.

KonzernMediaMarkt & Saturn
Mitarbeiter insgesamt52.000
Umsatz21,4 Milliarden
Quelle: mediamarktsaturn.com

Media Markt und Saturn rücken zusammen: Was sich für Kunden ändert

Für die Kunden von Media Markt und Saturn soll die engere Zusammenarbeit eine ganze Reihe von Verbesserungen mit sich bringen. „Kundinnen und Kunden haben von nun an Zugriff auf Produkte, Services und Dienstleistungen aller Märkte sowie beider Onlineshops, ganz unabhängig von der Marke MediaMarkt oder Saturn“, heißt es in der Mitteilung.

Media-Saturn
In Zukunft müssen Kunden nicht mehr wählen, Media Markt und Saturn wollen gemeinsame Angeboten machen. (Symbolbild) © Stephan Jansen/dpa

Konkret sollen die Kunden zum Beispiel von diesen Angeboten profitieren:

Media Markt und Saturn: Weitere gemeinsame Neuerungen geplant

Doch das ist nur der Anfang. Für die Zukunft plant der Konzern noch weitere Neuerungen, die den Kunden das Einkaufen erleichtern sollen. Gutscheine sollen zum Beispiel in beiden Geschäften angenommen werden, egal in welchem Geschäft er gekauft wurde. Auch Bestellungen sollen in Zukunft in alle Media Markt- und Saturn-Filialen geliefert und dort abgeholt werden können.

In Deutschland sind Media Markt und Saturn die Spitzenreiter auf dem Elektronik-Markt – eine andere Kette will ihnen den Platz allerdings streitig machen.

Auch interessant

Kommentare