Stiche vermeiden

Stiftung Warentest: Insektensprays – diese Inhaltsstoffe helfen gegen Zecken und Mücken

Mücken sind scharf auf unser Blut und treiben uns mit ihrem Summen in den Wahnsinn.
+
Mücken sind scharf auf unser Blut und treiben uns mit ihrem Summen in den Wahnsinn.

Stiftung Warentest hat Insektensprays untersucht, um herauszufinden, welche Inhaltsstoffe wirklich gegen Mücken und Zecken helfen:

Deutschland - Wenn es plötzlich am Bein oder Arm juckt, ist man oftmals von einem Insekt gestochen worden. Während zwar in den meisten Fällen der Juckreiz das einzige Problem ist, können Mücken und Zecken auch Krankenheiten übertragen. Deshalb ist es sinnvoll sich gegen die lästigen Tiere zu schützen. Stiftung Warentest hat mehrere Produkte untersucht und auch die Inhaltsstoffe untereinander verglichen.
HEIDELBERG24* zeigt, welche drei Inhaltsstoffe am besten gegen Zecken und Mückenstiche helfen.

Laut den Experten helfen Sprays mit ätherischen Ölen kaum gegen Insekten, man muss also schon zur chemischen Konkurrenz greifen. Man soll außerdem mit dem Auftragen der Abwehrmittel nicht übertreiben, da sie teilweise in die Haut eindringen oder allegische Reaktionen hervorrufen können. (jol) *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.