Mitarbeitende lüften Geheimnis

Rätsel im Supermarkt gelöst: Aus diesem Grund werden die Eierkartons an der Kasse wirklich kontrolliert

Eierkarton
+
Eierkartons werden an der Kasse im Supermarkt jedes Mal kontrollierend geöffnet. Doch was ist der wahre Grund dafür?

Jedes Mal werden Eierkartons an der Kasse im Supermarkt geöffnet. Um zu schauen, ob sie kaputt sind? Tatsächlich gibt es einen anderen Grund für den prüfenden Blick.

Kassel – Man kann es regelmäßig beim Einkaufen an der Kasse beobachten: Der Eierkarton wandert über das Band und wird vor dem Abkassieren noch einmal von der Kassiererin oder dem Kassierer geöffnet. Doch wieso wird das eigentlich gemacht?

Die meisten Menschen würden jetzt auf die Frage wahrscheinlich antworten: um zu überprüfen, ob alle Eier noch heile sind. Das ist aber tatsächlich nicht der wahre Grund der Kontrolle.

An der Kasse im Supermarkt: Darum öffnet das Personal die Eierkartons wirklich

Wie focus.de berichtet, werden die Eierkartons im Supermarkt geöffnet, um geheime Diebstähle zu verhindern. Schließlich würden immer wieder einige Gegenstände darin gefunden, die Kundinnen und Kunden mitschmuggeln wollten. Eine Kassiererin berichtete gegenüber Focus, dass besonders häufig Überaschungseier oder Gewürze zwischen den Eiern verstaut werden. Einmal habe jemand sogar „eine teure Elektrozahnbürste aus der Packung genommen und in die Box getan“.

Auch Ketten oder anderer Schmuck seien regelmäßig in den Kartons aufzufinden. Um mehr Erfolg zu haben, steigen manche Menschen im Supermarkt sogar mittlerweile auf andere Verpackungen als Schmuggelort um, beispielsweise auf Kartons für Haarfarbe. Wenn sie schließlich an der Kasse erwischt werden, reagieren die meisten laut Mitarbeitenden allerdings verwundert und zeigen sich keiner Schuld bewusst.

Mit dem Verbraucher-Newsletter der HNA bekommen Sie spannende Informationen direkt in Ihr Postfach.

Supermarkt-Personal ist dazu verpflichtet, Eierkartons zu öffnen

Als Verkäuferin und Verkäufer merke man sich die Gesichter der entsprechenden Kundinnen und Kunden, um auch das nächste Mal genauer auf den Einkauf zu achten. Um potenzielle Diebstähle zu reduzieren, seien sie aber dazu verpflichtet, jedes Mal den Eierkarton zu überprüfen.

Im Oktober kommt es zudem aufgrund der Corona-Pandemie zu neuen Regelungen im Supermarkt. (as)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.