1. Startseite
  2. Verbraucher

Tchibo nimmt bekannte Kaffee-Marke aus Sortiment – und zieht Preise an

Erstellt:

Von: Jason Blaschke

Kommentare

Tchibo nimmt eine beliebte Kaffee-Sorte aus dem Sortiment.
Tchibo nimmt eine beliebte Kaffee-Sorte aus dem Sortiment. © Angelika Warmuth/dpa

Die traditionsreiche Kaffee-Marke Gala wird künftig nicht mehr von Tchibo im Sortiment geführt. Lesen Sie hier, wie Tchibo seinen Schritt begründet:

Der Krieg in der Ukraine, die Sanktionen gegen Russland sowie die damit einhergehende Energiekrise in Deutschland belastet viele Verbraucher immer massiver. Neben Alltags-Produkten, Kraftstoffen und Energie wird bald noch die Gasumlage als eine zusätzliche finanzielle Belastung kommen. Dass Tchibo eine traditionsreiche Kaffee-Marke einstampft und mit Alternativ-Produkten ersetzt, die teurer sind als die Gala-Produkte, macht es nicht besser.
HEIDELBERG24 verrät, mit welchen Alternativen Tchibo alle Gala-Produkte ersetzt.

Schon länger stehen Verbraucher vor leeren Kaffee-Regalen, wie mehrere Kommentare auf Facebook nahelegen – und jetzt gibt es Gewissheit. „Muss ich jetzt eine neue Sorte suchen, bin enttäuscht“, textet etwa eine Userin. Viel mehr ärgert mehrere Nutzer aber, dass die Gala-Alternativen, die Tchibo ab sofort anbietet, teurer sind. Eine Preisentwicklung, die sich nicht nur in der Kaffee-Branche zeigt. Zuletzt hatte etwa Haribo an der Preisschraube gedreht. (jsn)

Auch interessant

Kommentare